Leseprobe

Karten 38 Karten
Sammlung 654 Fragen zum Personalmanagement
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Copyright © PRAXIUM Verlag
ISBN 978-3-9522958-2-3
Zielgruppe Personaler, HR-Leiter, Personen in der Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte
Erstellt / Aktualisiert 14.02.2019 / 27.01.2021

Leseprobe Zu PRAXIUM Verlag

Du siehst eine Leseprobe dieser Kartei. Durch den Kauf im Store erhältst du Zugang zur digitalen Vollversion, die du hier im Web und auf der Mobile App von card2brain lernen kannst.
Diese Kartei ist Teil der Sammlung 654 Fragen zum Personalmanagement

0 Exakte Antworten 38 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Welche grundsätzlichen Beurteilungssysteme gibt es?
Man unterscheidet in der Mitarbeiterbeurteilung bzw. im Performance Management zwischen ziel- und merkmalsorientierten Beurteilungssystemen. Bei der zielorientierten Methode stehen zu erreichende und gemeinsam vereinbarte Ziele im Vordergrund, bei merkmalsorientierten Beurteilungssystemen sind es bestimmte, sich an den Unternehmenszielen orientierende Leistungs- und Verhaltenskriterien. Es ist ein Trend hin zu Zielvereinbarungen festzustellen, da diese dynamischer und leistungsorientierter und zudem besser messbar sind.
Fenster schliessen
Welches sind die neuen Trends im Performance Management?
Das klassische Endjahres-Mitarbeitergespräch verliert an Bedeutung, Teammitglieder und -leiter-Check-ins zu Einzelgesprächen für Echtzeit-Feedback, starre Ranking- und Ratingsysteme verlieren an Bedeutung, Beurteilungskriterien werden mithilfe der Digitalisierung individualisiert, Zusammenarbeit, Coaching und Entwicklung rücken in den Vordergrund, variable an individuelle Ziele gekoppelte Vergütung für Mitarbeitergruppen, Verstärkter Fokus auf Talente und Stärken und deren Weiterentwicklung, leistungsnahes, unterjähriges häufigeres Feedback gewinnt an Bedeutung, mit digitalen Instrumenten (Apps) werden Sofort-Feedbacks möglich, Zielvereinbarungsgespräche werden mit variablen Vergütung gekoppelt. Beurteilungen werden stärker auf den Mehrwertschöpfungs-Beitrag ausgerichtet.
Fenster schliessen
Welches sind wichtige Voraussetzungen für Mitarbeiterbeurteilungen?
Es sind primär die Gegebenheiten im Unternehmen und die Konzeption und Anlage der Mitarbeiterbeurteilung an sich: Die Führungsphilosophie bezüglich Offenheit, Kommunikation und Mitarbeiterorientierung, der Einbezug aller Beteiligten, völlige Transparenz in allen Belangen, eine faire, konstruktive und dialogbasierende Durchführung der Beurteilung und das effektive Ergreifen von anschliessenden Personalentwicklungs- Massnahmen und Hilfestellungen zählen wohl zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren und Voraussetzungen eines professionellen Performance Managements.