Lernkarten

Kostenlos  PRAXIUM VERLAG
Karten 26 Karten
Sprache Deutsch
Autor Norbert Maier
Stufe Mittelschule
Copyright © PRAXIUM Verlag
Auflage 5. Auflage 2016
ISBN 978-39523246-4-6
Zielgruppe Personaler, HR-Leiter, Personen in der Aus- und Weiterbildung, Führungskräfte
Erstellt / Aktualisiert 29.01.2019 / 31.01.2020
Druckbar Nein
0 Exakte Antworten 26 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welches sind die häufigsten Fehlerquellen bei Interviews?

In der Person des Interviewers (dies kann der Personalverantwortliche oder der Linienvorgesetzte sein) ist oft die Quelle lückenhaft geführter Gespräche oder fehlerhafter Einschätzungen. Dies hat einige Gründe, die meisten von ihnen entstehen durch Verzerrungen oder verfälschte Wahrnehmungen:
 

  1. Vorurteile führen zu Fehleinschätzungen
  2. Der Idealbewerber - nur so und nicht anders gefällt er/sie mir
  3. Gegenseitige unbewusste Beeinflussung
  4. Die perfekte Rolle spielen: Eindruck schaffen um jeden Preis
  5. Unter Zeitdruck und Interviewstress leidet die Qualität
  6. Das vorherige Interview beeinflusst das zweite
  7. Der Blickwinkel wird verfälscht: Negatives wird übergewichtet
  8. Verhalten und Persönlichkeitsebene dominieren zu stark
  9. Die momentane Disposition des Interviewers kann den Eindruck verfälschen.
Fenster schliessen

Was ist in einem Interview zur Beurteilung der Lohnvorstellung wichtig?

  • Ist die Lohnerwartung (falls erwähnt) der Stelle angemessen?
  • Bewegt sie sich in dem von Ihnen budgetierten Rahmen?
  • Orientiert sie sich am Marktniveau?
  • Entspricht sie der Erfahrung, dem Alter und den Qualifikationen?
  • Wird für eine extrem höhere oder tiefere Forderung eine Begründung angegeben oder verfügt der Bewerber über Qualifikationen und Erfahrungswerte, die die Lohnhöhe rechtfertigen?