Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 04.12.2018 / 10.12.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie heissen die Merkmalen einer Familie?

Biologisch - soziale Komponenten:
Übernahme der Reproduktionsfunktion und/oder zumindest der Sozialisationfunktion der nachwachsenden Generation

Besondere Kooperations- und Solidaritätsvershältnisse:
Die über die üblichen Gruppenmerkmale hinausgehen und spezifische Rollenstrukturen beinhaltet, die jeweils Kultur abhängig gefüllt werden (Verwandschaft)

Generationendifferenzierung:
Eltern oder Grosselterngeneration und Kindergeneration; Geschlechtliche Differenzierung ist kein Merkmal zur Unterscheidung von Familien

Fenster schliessen

Was versteht man unter den Ökopsychologischen Merkmale einer Familie?

Gesellschaftliche Rahmenbedingungen (Makrosystem)
- eheliche oder nichteheliche Beziehung
- gemeinsame oder getrennte wirt. Verhältnisse
- Zusammenleben oder getrennte Wohnungen

Soz. Verpflichtungen (Exosystem)
- Verpflichtungen durch Verwandschaft oder Ehe
- Selbstständigkeit oder Abhängigkeit des Anderen
- kulturell/religiös gleich oder unterschiedlich ausgerichtet

Kinder (Mesosystem)
- mit oder ohne Kinder
- leibliche oder adoptierte Kinder
- leibliche oder stiefelterliche Kinder

Partnerschaftsbeziehung (Mirkosystem)
- Lebensstil als Single oder in Partnerschaft
- hetero- oder homosexuelle Beziehung
- Dominanz des einen oder Gleichberechtigung

Fenster schliessen

Wie sieht die "Kernfamilie" in der herkömmliche Sozialisationstheorie aus?

dominante Familienform in der Gesell.

Frau & Mann (Elternsystem) mit Kindern (Kindersystem)
-->Geschlechterkonstelationen, Generationenkonstelation

Familien und die Lebensformen entsprechen immer weniger dem bürgerlich-christlichen Vorstellungen, wie Familie sein sollte. (Homosexuelle haben Kinder, mehrere Eltern haben Kinder usw.)

Fenster schliessen

Familie - Ehe - Definition

Familie ist kein Synonym zu Ehe

Rechtliche Definition Ehe: Mit Ehe bezeichnet man durch Gesetz anerkannte, auf Dauer angelegte Form gegengeschlechtlicher sexueller Partnerschaft.

Fenster schliessen

Was sind Merkmale von Ehe und anderen Partnerschaften?

- positive oder negative Emotionalität
- Intimität
- Neolokalität (kein Verbleib in den bisherigen Wohnverhältnissen)

Fenster schliessen

Wie können unterschiedliche Lebensformen aussehen?

-Familie
-Kollektive Lebensformen: Heime, Gefängnisse, WG
-Single/Alleinstehend
-Dyadische Lebensformen: Ehe, Nichtehel. Lebensgemeinschaft (ohne Kinder), Homosexuelle Partnerschaften (ohne Kinder)

Fenster schliessen

Wie kann die Familie zu anderen Lebensformen unterschieden werden?

- Familienbidlungsprozess
- Zahl der Generation
- Rollenbesetzung in der Familie
- Wohnsitz
- Erwerbstätigkeit der Elterngeneration

Fenster schliessen

Welche moderne Familieformen gibt es?

- Biologische Elternschaft (Mutter-Vater)
- (Genetische Elternschaft)
- Rechtliche Elternschaft (Adoption, Pflegekinder = Familiengründung über das Recht)
- Soziale Elternschaft (Eltern entscheiden sich für Kind zu sorgen, finanziell & emotional)

Sind zu differenzieren, um Familie zu verstehen und ihren Zusammenhalt begründen zu können.