Lernkarten

Karten 24 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 29.10.2018 / 19.11.2018
Weblink
Einbinden
5 Exakte Antworten 19 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ante

Die vorgezogenen Seitenwände der Cella, die die Vorhalle des Antentempels bilden.

Fenster schliessen

Cella

Der Kern des griechischen und des römischen Tempels, deren Tür meist an der Ostseite liegt und in welcher das Kultbild/ Götterbild aufgestellt wird

Die Cella erhebt sich über einem dreistufigen Unterbau (Stereobat, Krepis, Stylobat) 

Die Cella wird meist von Säulen umgeben (tempelform), welxhe am Rand des Stylobats stehen.

 

 

Fenster schliessen

Tempelbezirk

Ein heiliger Bezirk, in dessen Zentrum einer oder mehrere Tempel stehen.

Wird von einer Mauer umgeben und ist durch einen oder mehrere Torbauten (Propylon) zugänglich

Fenster schliessen

Tempelformen

Bei griechischen und römischen Tempel unterscheidet man je nach Grundrissform, der Anordnung der Säulen an der Stirn des Tempels und dem Säulenkranz. Der Kern ist die Cella (Naos)

Fenster schliessen

?

Tholos

Fenster schliessen

Tempelform?

Antentempel

Hat einen Pronaos (Vorhalle) gebildet durch die Anten und Säule

Fenster schliessen

Tempelform?

Wiederholt sich die Form von einem Pronaos und den Anten suf der Vor und Rückseite des Tempels spricht man vom > Doppelantentempel

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Tempelform?

Prostylos / Wenn Tempelfront eine Säulenhalle vorgelegt ist