Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 04.09.2018 / 06.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (BOXLER NIN 2015)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zähle die Gesetzeshierarchie auf und nenne dazu ein Beispiel.

1. BV

2. Gesetze - Eleg (Elektrizitätsgesetz), UVG (Unfallversicherungsgesetz)

3. Verordnungen - STV (Starkstromverordnung), NIV (Niederspannuns Istallations Verordung)

4. Regeln der Technik - SUVA, ESTI (Eidgenössisches Starkstrominspektorat), NIN

Fenster schliessen

Zähle die 5 Regeln für sicheres Arbeiten auf.

1. für klare Aufträge sogern

2. geschultes Personal einsetzen

3. sichere Arbeitsmittel verwenden

4. Schutzausrüstung tragen

5. nur geprüfte Anlagen in Betrieb nehemen

Fenster schliessen

Zähle die 5 Regeln für spannungsfreies Arbeiten auf.

1. Freischalten

2. gegen wiedereinschalten sichern

3. auf Spannungslosigkeit prüfen

4. Erden un Kurzschliessen

5. gegen benachbarte unter Spannung stehende Teile schützen

Fenster schliessen

Wer darf unter Spannung arbeiten?

1. Eleketroinstallateure EFZ oder Person mit gleichwertiger Ausbildung. Sie müssen speziell für solche Arbeiten geschult und ausgerüstet sein. Keine Lernende!

2. Es sind min. 2 Personen einzusetzen. Eine Sachverständigende Person muss die Arbeit leiten und Überwachen.

Fenster schliessen

Nenne die drei anerkannten Arbeitsverfahren für AuS.

1. Arbeiten auf Abstand

2. Arbeiten mit Isolierhandschuh

3. Arbeiten auf Potenzial

Fenster schliessen

Was für Risiken tauchen beim Arbeiten an elektrischen Anlagen auf?

Durchstrümung, Störlichtbögen und nicht elektrische Gefahren.

Fenster schliessen

Nenne Beispiele für die Thermische Wirkung des Stromes auf den Menschen.

Verbrennungen an Eintritts- und Austrittsstellen

Innere Verbrennungen, vorallem an Gelenken und Nervenbahnen

Verkohlen von Körperteilen und Blendung durch Lichtbogen

Fenster schliessen

Nenne Beispile für die Chemische Wirkung des Stromes auf den Menschen.

Flüssigkeitsverlust und verkochung

elektrolytische Zersetzung des Blutes