Premium Partner

NIN 7.08 Elektrische Anlagen auf Camping- und Caravanplätzen

Sibe Die wichtigsten Zahlen und Fakten aus diesem Kapitel Stand August 2018

Sibe Die wichtigsten Zahlen und Fakten aus diesem Kapitel Stand August 2018


Kartei Details

Karten 10
Lernende 33
Sprache Deutsch
Kategorie Elektrotechnik
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 31.07.2018 / 26.03.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180731_nin_7_08_elektrische_anlagen_auf_camping_und_caravanplaetzen
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180731_nin_7_08_elektrische_anlagen_auf_camping_und_caravanplaetzen/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Darf TN-C angewendet werden?

Nein

Welche Schutzmassnahmen sind nicht erlaubt?

Die Schutzmassnahmen für BA4+BA5
 

Hindernisse
Anordnung ausserhalb des Handbereichs
Nicht leitende Umgebung
Schutz durch erdfreien örtliche SPA

Mindest IP Schutz?

IP44

bei Reinigungsarbeiten mit Strahlwasser IP45

Was ist bei unterirdisch verlegten Leitungen zu beachten?

Mindestens 0,6m tief verlegt
oder
Ausreichend mechanisch geschützt und ausserhalb der Orte, wo das Einschlagen von Zeltpflöcken oder Heringen zu erwarten ist.

Was ist bei Oberirdisch verlegten Leitungen zu beachten?

Mindestens 3.5m ab Boden
beziehungsweise
Mindestens 6m ab Boden in bereichen, in dem Fahrzeuge bewegt werden

Aufgabe: schau dir das Kapitel 7.08 genau an

Welä idiot het alles dopplet i ds kapitu gschribe? logisch bruchts ufsmal zwöi ordner we si nid im stand si ds züg haubwägs sinnvou dört dri z schribe

Wieviele Steckdosen dürfen maximal über einen einzelnen RCD geschützt sein?

Pro Steckdose die einem Stellplatz zugewiesen ist muss ein RCD vorgesehen werden

Es sind 8 Stellplätze aneinander gereiht, in der Mitte dieser Stellplätze ist ein Verteiler mit 6Steckdosen, jede einzeln abgesichert
ist diese Installation i.o und gibt es eine maximale länge, vom Verteiler bis zum Anschlusspunkt  des Wohnmobils?

Die Installation ist nicht der Norm entsprechend
Pro Stellplatz muss mindestens eine Steckdose vorhanden sein
des weiteren dürfen maximal 4 Steckdosen pro Verteiler vorgesehen werden
Die maximale Leitungslänge von Verteiler zu Wohnmobil beträgt 20m

Lösung für das Problem:
Zwei Stromverteiler mit je 4 Steckdosen einzeln abgesichert