Premium Partner

RPD

PT

PT


Set of flashcards Details

Flashcards 53
Language Deutsch
Category Technology
Level University
Created / Updated 25.06.2018 / 26.06.2018
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180625_rpd
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180625_rpd/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Probleme in der Produktentwicklung

Entwicklungskosten
Entwicklungszeit
Stückzahl je Variante 
Qualität der Produkte 
Vielfalt der Produkte 

Generative Fertigung

Additive Fertigung (generative Fertigung, Additive Manufacturing)
Anwendung Additiver Fertigungsverfahren.
Anmerkung:Additive Fertigung wird immer häufiger auch als 3-D-Drucken bezeichnet, jedoch steht in dieser Richtlinie 3-D-Drucken nur für ein bestimmtes Generatives Verfahren.

Additives Fertigungsverfahren

Additives Fertigungsverfahren
Fertigungsverfahren, bei dem das Werkstück element-oder schichtweise aufgebaut wird.

Rapid Prototyping (RP)

Rapid Prototyping (RP)
Generative Herstellung von Bauteilen mit eingeschränkter Funktionalität, bei denen jedoch spezifische Merkmale ausreichend gut ausgeprägt sind.
Anmerkung:Das Material kann Serienmaterial sein. Außerdem kann die Konstruktion fertigungsgerecht im Sinne der Serienfertigung sein.
Beispiel:Rapid Prototyping wird zur Herstellung von Prototypen und Versuchsteilen eingesetzt.

Rapid Tooling

Rapid Tooling (Direct Tooling)
Anwendung der Additiven Methoden und Verfahren auf den Bau von Endprodukten, die als Werkzeuge, Formen oder Formeinsätze verwendet werden.

Rapid Manufacturing

Direct Manufacturing (Rapid Manufacturing)
Generative Herstellung von Endprodukten.
Anmerkung 1:Das Bauteil weist beim Direct Manufacturing alle Merkmale des Endprodukts auf oder es wird vom Kunden für den „Serieneinsatz“ akzeptiert.
Anmerkung 2:Post-Prozesse z. B. zur Fertigung von Funktionsflächen, zur Wärmebehandlung etc. können vor der Auslieferung an den Kunden erforderlich sein.

Definition des Begriffs „Rapid Product Development“

• RPDbezeichnet die durchgängige beschleunigte Prozesskette der gesamten automatisierten Produktentwicklung unter Nutzung moderner Verfahren und Technologien wie zum Beispiel CAD, HSC, CNC-Fertigung und Additive Fertigungsverfahren.

• RPD ist gekennzeichnet durch …
-durchgängigen Einsatz eines 3D-Geometrie-datensatzesbei allen Elementen der Prozesskette Produktentwicklung (Durchgängigkeit)
Effekt: Änderungen am 3D-Datensatz
-erreichbare Zeit-und Kosteneinsparung im Rahmen des Entwicklungsprozesses (Beschleunigung)Einsparungen: ca. 30 ... 70 Prozent gegenüber Nutzung der klassischen Herangehensweise

Möglichkeiten der Datenbereitstellung für das Rapid Product Development

1