Premium Partner

ErzW. Grundbegriffe

Erziehungswissenschaft Grundbegriffe: Sozialpädagogik, Erziehung, Sozialisation, Lernen, Bildung Berner Fachhochschule ¦ BsC Soziale Arbeit FS 18

Erziehungswissenschaft Grundbegriffe: Sozialpädagogik, Erziehung, Sozialisation, Lernen, Bildung Berner Fachhochschule ¦ BsC Soziale Arbeit FS 18


Set of flashcards Details

Flashcards 33
Students 15
Language Deutsch
Category Educational Science
Level Other
Created / Updated 17.04.2018 / 14.06.2023
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180417_grundbegriffe_sozialpaedagogik_erziehung_sozialisation_lernen_bildung
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180417_grundbegriffe_sozialpaedagogik_erziehung_sozialisation_lernen_bildung/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Sozialpädagogik (2)

  • Sozialpädagogik befasst sich mit der erzieherischen und bildungsorientierten Bearbeitung sozialer Problemlagen. 
  • Im Mittelpunkt steht die Frage nach biografischer Entwicklung und Lebensbewältigung im Rahmen einer individualisierten und differenzierten Gesellschaft.

Unterschied Sozialpädagogik - Sozialarbeit (2)

  • Der Unterschied zwischen Sozialarbeit bzw. Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik besteht darin, dass sich in der Sozialarbeit eher verwaltungstechnische Sozialarbeit halte finden. Sozialpädagogik beschäftigt sich verstärkt mit dem ausserschulischen Bildungsbereich und der Erziehungswissenschaft. 
  • Die Unterschiede bestehen letztlich in der Geschichte. Die Sozialarbeit entwickelte sich aus der Armenfürsorge. Die Sozialpädagogik hingegen entwickelte sich aus der Tradition der Jugendfürsorge. Sozialwesen ist die Verquickung von Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Theorieansätze Sozialpädagogik

Die Theorieentwicklung in der Sozialpädagogik war lange stark von der Erziehungswissenschaft und deren Theoriediskursen geprägt.

Forschungsfelder der Sozialpädagogik

Systematisierung nach Thole (4)

  • Praxisforschung
  • Professionsforschung
  • Disziplinforschung 
  • Aufgaben der Sozialpädagogik als Disziplin

Forschungsfelder der Sozialpädagogik

Systematisierung nach Mollenhauser (4)

  • Verhältnis der Generationen
  • Normalitätsbalance
  • Armut
  • Interkulturalität

Das sozialpädagogische Problem

Sozialpädagogik hat einen ganz spezifischen Blick auf das Subjekt-Gesellschaft-Verhältnis. Er fokussiert bestimmte Dinge im Modernisierungsprozess, die man als sozialpädagogisches Problem wahrnehmen kann.

3er Schritt zur Verdichtung zum sozialpädagogischen Problem

1. Gesellschaftliche Diagnose;

2. Pädagogische Problembeschreibung;

3. Lösungsperspektive

3 Typen des sozialpädagogischen Problems

  • Makro (Gruppen partizipieren nicht mehr)
  • Mikro (familienzentriert)
  • Kind/Jugend (jüngere Generation auf sich alleine gestellt, Verwahrlosung)