Premium Partner

Modul 6 (Trinkwassererwärmer)

Theoretische Grundlagen und Berechnung von Trinkwassererwärmer

Theoretische Grundlagen und Berechnung von Trinkwassererwärmer

Nicht sichtbar

Nicht sichtbar

Kartei Details

Karten 33
Sprache Deutsch
Kategorie Technik
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 14.03.2018 / 03.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180314_modul_6_trinkwassererwaermer
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180314_modul_6_trinkwassererwaermer/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was besteht für ein Risiko bei der Speicherung von Warmwasser?    

Keimbildung

Was sollte man machen damit es keine Keimbildung gibt?

Warmwasservolumen nicht zu gross sein, aber genug damit der Bedarf abgedeckt ist.

Wie hoch darf die Warmwassertemperartur im max. sein?

65˚C.

Wie hoch muss das Warmwasser erwärmt werden (min. 1x pro Tag) damit man keine Risiken hat?

Min. 60 ˚C.

Wo ist die Legionellen Gefahr am höchsten (Gebäudekategorie)?

Spitäler

Maximale Ausstosszeit mit und ohne Warmhaltung?

ohne= 15s / mit= 10s.

Zähle die Speicherwassererwärmer Zonen auf (3 Volumen,2 Zonen)? 

Bereitschaftsvolumen, Spitzendeckungsvolumen, Steuervolumen, Mischzone, Kaltzone.

Was ist das Bereitschaftsvolumen?

Das Bereitschaftsvolumen ist gleich der Summe von Spitzendeckungs- plus Steuervolumen.