Lernkarten

Karten 52 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 06.03.2018 / 23.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 51 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

1. Erklären sie den Begriff "asymetrische Beziehung" mit dem Modell der Kntakträume (Sponsel)

Eine Person dringt tiefer in den Kontaktraum der anderen Prson ein als umgekehrt.
Fenster schliessen

1. 4/5 Merkmale: Proffesionellen Handelns in der Sozialen Arbeit (Hochuli et al.)

1. Diffuse Allzuständigkeit für komplexe Probleme

2. Doppelfunktion von Hilfe und Kontrolle

3.Handeln ist nicht standardisierbar

4. Handeln gelingt nur in Koproduktion mit Klient/in

5. Eigene Person ist Arbeitsinstrument

Fenster schliessen

1. 3/10 Merkmale einer prof. pädagogoschen Beziehung (Giesecke, Hochuli et al.)

1. Nicht gewählt (unfreiwillig)

2. Auftragsorientiert (Organisation definiert Rahmen der Beziehnug)

3. zielorientiert (beziehung als Mittel zur Erreichung eines Zieles, partikular)

4. asymetrisch (komplementär)

5. persönlich

6. gleichwertig

7. befristet

8. final

9. reflektiert

10. ressourcenorientiert

Fenster schliessen

1. 4/5 verschiedene "innere Antreiber" (Günter W. Remert)

1. sei stark

2. sei perfekt

3. mach es allen recht

4. beeil dich

5. streng dich an

Fenster schliessen

1. die 3 Grundvoraussetzungen ("Basisvarabeln") für eine pädagogische Beziehung?

1. Emphatie / einfühlendes Verstehen

2. Unbedigte Wertschätzung

3. Echtheit / Kongruenz

Fenster schliessen

2. Erklären sie den Unterschied zwischen verbaler, nonverbaler u. paraverbaler Kommunikation.

 

Verbal = mündlich

Nonverbal = Mimik, Gestik, Körpersprache

Paraverbal = Tonlage, Melodie, Tempo, Lautstärke

Fenster schliessen

2. Schätzen sie die 4 Seiten des Kommunikationsquadratea nach Schulz von Thun für die folgende Aussage ein: "Amir, hast du dein Ämtli schon erledigt?

Sachinhalt: Sozialpädagoge erkundig sich, ob Amir sein Ämtli schon erledigt hat.

Selbstkundgabe: Sp fühlt sich unsicher, ob Amir sein Ämtli erledigt hat.

Beziehungsseite: Sp hält Amir für unzuverlässig.

Appell: "Mach dein Ämtli"

Fenster schliessen

2. Was ist eine inkongruente Botschaft? Machen sie ein Beispiel.

Verbale und Nonverbale Botschaft stimmen nich überein. (z.B. "es geht mir hervorragend" mit traurigem Gesichtsausdruck)

"Ich bin genervt!" mit fröhlichem Gesichtsausdruck