Lernkarten

Aaron Bali
Karten 15 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.12.2017 / 23.03.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 15 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Psalm 4:4 (Zürcher 2007)

Erkennt, dass der Herr seinen Getreuen erwählt hat. Der Herr hört, wenn ich zu ihm rufe.

-> Ich bin von Gott erwählt.

-> Gott hört mein Rufen.

Fenster schliessen

Psalm 4:8 (Zürcher 2007)

Du hast mir Freude ins Herz gegeben, mehr als in der Zeit, da es Korn und Wein gibt in Fülle.

-> Ich habe Freude im Herz.

Fenster schliessen

Psalm 4:9 (Zürcher 2007)

In Frieden will ich mich niederlegen und schlafen, denn du allein, Herr, lässt mich sicher wohnen.

-> Gott lässt mich sicher wohnen.

-> Ich kann in Frieden schlafen.

Fenster schliessen

Psalm 1:2-3 (Sch 2000)

sondern seine Lust hat am Gesetz des Herrn und über sein Gesetz nachsinnt Tag und Nacht. Der ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht, und alles, was er tut, gerät wohl.

-> Wenn ich mich mit Gottes Wahrheit auseinandersetze, bringe ich (für immer) Frucht und bin an der Quelle angeschlossen.

Fenster schliessen

1. Mose 4:7 (Sch 2000)

Ist es nicht so: Wenn du Gutes tust, so darfst du dein Haupt erheben? Wenn du aber nicht Gutes tust, so lauert Sünde vor der Türm und ihr Verlangen ist auf dich gerichtet; du aber sollst über sie herrschen!

-> Ich herrsche über die Sünde! (Ich bin kein Sklave davon.)

Fenster schliessen

Psalm 1:2-3 (Sch 2000)

sonern siene Lust hat am Gesetz des Herr und über sein Gesetz nachsinnt Tag und Nacht. Der ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht, und alles, was er tut, gerät wohl.

-> Wenn ich mich durchgehen mit Gottes Realität befasst, werde ich zur rechten Zeit viel Frucht bringen.

Fenster schliessen

Matthäus 5:3 (Sch 2000)

Glückselig sind die geistlich Armen, denn ihrer ist das Reich der Himmel!

-> Wenn ich geistlich etwas nicht verstehe, gehört mir das Reich der Himmel.

Fenster schliessen

Matthäus 5:8 (Sch 2000)

Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!

-> Mit meinem (von Gott geschenkten) reinen Herz werde ich Gott sehen.