Lernkarten

Karten 45 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.11.2017 / 25.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 45 Multiple Choice Antworten

1/45

Fenster schliessen

Können Arten aussterben ?

eigentlich nicht

ja, Arten haben eine bestimmte, begrenzte Lebensdauer

nein, es gibt nur Aufspaltung

Fenster schliessen

Welchen Begriff kennt man auch unter der Bezeichnung Diodegradation?

Bioakkumulation

Biondikation

Bioremediation

Fenster schliessen

Welche tropische Stufe nehmen Herbivore in einer typischen Nahrungskette üblicherweise auf?

Konsumenten

Produzenten

Destruenten

Omnivore

Fenster schliessen

Der Begriff Euryökie bezeichnet?

die geringe Toleranz von Schwankungen wichtig

die geringe Toleranz von Schwankungen bez. Umweltfaktoren, eine wesentliche Eigenschaft der Spezialisten

die weitestgehend Toleranz von Organismen ge, sind Generalisten, können daher verschieden Lebensräume besiedeln

Fenster schliessen

Prozess der Schwermetallanreicherung in Metallophyten nennt man auch?

Bioakkumulation

Bioremediation

Biodegradation

Pedobiom

Fenster schliessen

Die LD50 ist eine wichtige Maßzahl bei giftigen Tieren und gibt Auskunft 

darüber welche Tierart des jeweiligen G

über erhältliche Gegengifte

darüber ob es sich um nekrotische

über die Wirksamkeit eines Giftes - Endotoxin, Exotoxin

Fenster schliessen

Wie wirkt sich der Faktor Temperatur auf den Stoffwechsel von Tieren aus?

niedere Außentemperatur führen bei homoiothermen Tieren zu erhöhter Wärmeproduktion

höhere Außentemperatur führen bei homoiothermen Tieren zu erhöhter Wärmeproduktion

Fenster schliessen

Was trifft auf euryöke Arten zu?

werden allgemein als stenök bezeichnet

ökologische Plastizität bezüglich Umwelt

ökologische Potenz bezüglich Umweltfaktor realisiert werden muss

ökologische Valenz ist klein

Fenster schliessen

Unter welchen extremen Bedingungen gedeiht das Bakterium Colwellia psychrerythrea?

unter extrem psychrophilen Bedingungen mit Extrem Bedingungen bis -200C° (kaltliebend)

unter extrem termophilen Bedingungen mit Extrem Bedingungen bis -200C° (kaltliebend)

unter acidophilen Bedingungen mit Extrem Bedingungen bis -200C° (kaltliebend)

unter alkaphilen Bedingungen mit Extrem Bedingungen bis -200C° (kaltliebend)

Fenster schliessen

Was trifft auf tierische Gifte zu?

Alle Spinnen sind giftig

Alle Schlangen sind giftig

Alle Bienen sind giftig

Alle Skorpione sind giftig

Fenster schliessen

Welche biologischen Strukturen bilden eine wesentliche Grundlage für die ärobe biologische Abwasserreinigung?

Belebt Schlammflocken mit dem Abwasserbakterium

Belebt Schlammflocken mit dem Bumchenbakterium

Fenster schliessen

Welche Organismen sind säureliebend?

halophile Organismen

acidophile Organismen

basophile Organismen

Fenster schliessen

Nimmt man die Wachstumsrate einer Population mit R=0.5 an, so führt diese theoretisch zu?

Exponentiellem Populationswachstum

zum Aussterben der Population

zur weiterhin gleichbleibenden Population

zur Verminderung der Populationsgröße

Fenster schliessen

Pflanzen und Phytoplankton bezeichnet man auch als?

Konsumenten

Produzenten

Destruenten

Omnivore

Fenster schliessen

Der Begriff Pedobiom charakterisiert ein Biom, das in erster Linie geprägt ist durch?

azonale Vegetation

zonale Vegetation

bionale Vegetation

Fenster schliessen

Welche trophische Stufe nehmen Carnivore in einer typischen Nahrungskette üblicherweise ein?

Konsumenten

Produzenten

Destruenten

Omnivore

Fenster schliessen

Welche Tiere sind schon ausgestorben?

der Strau

der Dodo

der Kiwi

der Galapagos Pinguin

Fenster schliessen

Welche Organismen tolerieren erhöhte Strahlungswerte in ihrer Umwelt?

halophile Organismen

barophile Organismen

kryophile Organismen

radiophile Organismen

Fenster schliessen

Der Saprobienindex ist ein Maß für

die Belastung eines Gewässers mit nicht abbaubaren anorganischen Substanzen

die Belastung eines Gewässers mich leicht abbaubaren organischen Substanzen

die Position der Saprobionten in der Nahrung

die Position der Saprobionten in der Nahrung

Fenster schliessen

Welche Gewässergüterklasse wird durch das Auftreten von Sphaerotilus natans und Tubifex gekennzeichnet?

I

II

III

IV

Fenster schliessen

Phoresie tritt auf

im Rahmen von Kommensalismus

bei kleinen, wenig agilen Tieren, die vorübergehend eine andere Art als Transportmittel benutzt

bei allen Organismen im Fall von Überbev...

bei Parasiten, die sich vom Wirt vertreiben lassen

Fenster schliessen

Chemoheterotrophe

gewinnen ihre Energie aus dem Sauerstoff der..

nutzen organische Verbindungen als Energie/Koglenstoffquelle

können ATP aus Lichtenergie erzeugen, brauchen aber auch organische Kohlenstoff- und Elektronenquellen

erzeugen aus Lichtenergie ATP und benötigen ke...

Fenster schliessen

Ein Begriff der Population bezeichnet in der Ökologie

eine Gruppe von Individuen unterschiedlicher Art...

eine Gruppe von Individuen gleicher Art die in begrenztem Raum leben, Fortpflanzung als Zusammenhang

eine funktionelle Lebensgemeinschaft von Organismen

eine funktionelle Lebensgemeinschaft von Organismen mehrerer Arten ohne Gebietszugehörigkeit

Fenster schliessen

Leit- oder Zeigeratten mit besonders enger Bindung an bestimmte Umweltbedingungen bzw. einen speziellen Standort bezeichnet man auch als 

Bioremediatoren

Bioindikatoren

Schlüsselarten

Schlusssteinarten

Fenster schliessen

Welcher trophischen Stufe ordnet man omnivore Organismen üblicherweise zu?

Konsumenten

Produzenten

Destruenten

Saprophagen

Fenster schliessen

In Biomassepyramiden betrachtet man die sogenannte Standing Crop als

die Bestandsbiomasse also das Gesamttrockengewicht aller Organismen pro Trophiestufe

die Bruttoprimärproduktion der dargestellten P...

die Primärproduktion der stehenden Biomasse exklusive des Standing Dead, der noch nicht umgefallenen Biomasse

ein Maß für die Konvertierungseffizienz

Fenster schliessen

Photoautotrophe Organismen

gewinnen Ihre Energie aus dem Sauerstoff der...

bauen aus Kohlendioxid mit Hilfe von Lichtenergie (Sonnenlicht), sind Produzenten, ernähren sich von anorganischen Kohlenstoffverbindungen

können aus Lichtenergie ATP erzeugen, sind aber zusätzlich auf organische Kohlenstoff- und Elektronenquellen angewiesen

nutzen organische Substanzen als Energie Elek...

Fenster schliessen

Welches Element wird nicht zu den sogenannten biogenen Elementen gezählt?

Eisen

Kohlenstoff

Stickstoff

Sauerstoff

Fenster schliessen

Fakultative Parasiten

können auch ohne Wirt auskommen

sind meist Endoparasiten

sind immer auf einen Wirt angewiesen

sind mindestens einer Phase ihres Lebens angewiesen

Fenster schliessen

Was ist ein Latosol?

ein weit verbreiteter Bodentyp in den wechselfeuchten Tropen

ein weit verbreiteter Bodentyp im kalttemperierte ...

ein typischer humoser Ackerboden

ein typischer Sandboden