Lernkarten

Karten 76 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 30.08.2017 / 17.10.2019
Lizenzierung Namensnennung (CC BY)     (© 2017 ERF Medien – Deutsche Bibelgesellschaft, Stiftung Christliche Medien, Genfer Bibelgesellschaft, Katholisches Bibelwerk, Crossway, Biblica, ERF Medien Schweiz, TWR)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 76 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Epheser 2, 8-9

Weil Gott so gnädig ist, hat er euch durch den Glauben gerettet. Und das ist nicht euer eigenes Verdienst; es ist ein Geschenk Gottes. Ihr werdet also nicht aufgrund eurer guten Taten gerettet, damit sich niemand etwas darauf einbilden kann.

Fenster schliessen

Jakobus 4, 17

Denkt daran: Wer das Gute kennt und es nicht tut, der macht sich schuldig.

Fenster schliessen

Römer 3, 23-24

Denn alle Menschen haben gesündigt und das Leben in der Herrlichkeit Gottes verloren. Doch Gott erklärt uns aus Gnade für gerecht. Es ist sein Geschenk an uns durch Jesus Christus, der uns von unserer Schuld befreit hat.

Fenster schliessen

Römer 6, 23

Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; das unverdiente Geschenk Gottes dagegen ist das ewige Leben durch Christus Jesus, unseren Herrn.

Fenster schliessen

Matthäus 5, 48

Ihr sollt aber vollkommen sein, so wie euer Vater im Himmel vollkommen ist.

Fenster schliessen

Johannes 10, 10

Ein Dieb will rauben, morden und zerstören. Ich aber bin gekommen, um ihnen das Leben in ganzer Fülle zu schenken.

Fenster schliessen

Jeremia 31, 3

Der Herr ist von Ferne gekommen und sprach zu ihm: "Ich habe dich schon immer geliebt. Deshalb habe ich dir meine Zuneigung so lange bewahrt."

Fenster schliessen

2. Mose 34, 7

Diese Gnade erweise ich Tausenden, indem ich Schuld, Unrecht und Sünde vergebe. Und trotzdem lasse ich die Sünde nicht ungestraft, sondern strafe die Kinder für die Sünden ihrer Eltern bis in die dritte und vierte Generation.