Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 62 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.08.2017 / 05.09.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (Deutsche Bundeswehr Gesetzgebung)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Sie sind OvWa. Die Streife meldet:

"Es hat einen Schusswechsel im MSB gegeben. Eine unbekannte zivile Person liegt schwer verletzt am Zaun innerhalb des MSB."

Welche der folgende Aussage ist richtig?

Eine Hilfeleistung ist nicht nötig, man kann ja gar nicht beurteilen, wie schwer die Person tatsächlich verletzt ist.

Wenn die Lage es zulässt, ist gem. § 13 UZwGBw Erste Hilfe zu leisten.

Eine Unterstützung durch die ansässige San-Staffel ist nicht möglich, da das San-Personal nur für Soldaten zuständig ist.

Eine Hilfeleistung ist zu riskant, vielleicht füge ich der Person mehr Schaden zu, als dass ich helfe.

Fenster schliessen

Welche Aussage zum Festnahmerecht nach § 6 UZwGBw ist falsch?

Voraussetzung für eine vorläufige Festnahme gem. § 6 UZwGBw ist das Vorliegen des § 5 UZwGBw, Gefahr im Verzug, der drigende Verdacht einer Straftat gegen die Bundeswehr sowie das Vorliegen der Voraussetzungen eines Haftbefehls/Unterbringungs.. nach StPO

Haftgründe nach nach StPO sind Flucht/Fluchtgefahr, Verdunklungsgefahr.

Die vorläufige Festnahme nach § 6 UZwGBw kann nur durch den OvWa erklärt werden.

Die vorläufige Festnahme nach § 6 UZwGBw kann durch den zuständigen OvWa generell auch außerhalb eines MSB erfolgen.