Premium Partner

VIS

abshh ggs

abshh ggs


Set of flashcards Details

Flashcards 30
Language Deutsch
Category Computer Science
Level University
Created / Updated 08.03.2017 / 08.03.2017
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/20170308_vis
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20170308_vis/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Backup vs. Archivierung

Backup:

Sicherungskopie von Daten als Schutz vor Verlust

- Dateien/Verzeichnisse oder ganze Images

- zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen

Archivierung:

Aufbewahrung von Daten in einem bestimmten Zustand

- zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen

- zur eigenen Dokumentation oder Versionskontrolle


 

Vorsichtsmaßnahmen beim Sichern bezüglich der Schutzziele

Schutzziel Integrität: Sicherungskopie sollte nach dem Schreiben mit Originaldaten verglichen werden

Schutzziel Verfügbarkeit: Mehrere Mediensätze verwenden

- Schutz vor Fehlern während des Sicherns

--> letzten Mediensatz aufbewahren (vorletzten Mediensatz überschreiben)

- Katastrophenschutz

-> Originaldaten und Backup an verschiedenen Orten sichern

Schutzziel Vertraulichkeit: Wer Zugriff auf Backup hat, hat Zugriff auf die Daten

- sichere Aufbewahrung (Datasafe)

- Verschlüsselung (Schlüsselbackup ggf. notwendig)

inkrementelle Sicherungen - Wechselprinzip

benötigte Medien: 1+n+1
Mo Di Mi Do Fr    Mo Di Mi Do Fr    Mo Di Mi
v1  i2  i3  i4  i5    v6  i2   i3  i4  i5      v1  i2  i3

1 und 6 etwa gleiche (hohe) kapazität
2-5 geringere Kapazität nötig

differenzielle Sicherungen - Wechselprinzip

benötigte Medien: 2+2 
Mo  Di   Mi  Do  Fr    Mo  Di   Mi  Do  Fr   Mo   Di  Mi  Do  Fr
v1   d2  d3  d2  d3    v4   d2  d3  d2  d3    v1   d2  d3  d2  d3

Falls alle ausreichend groß genügen auch 3 Medien
Mo  Di   Mi  Do  Fr    Mo  Di   Mi  Do  Fr   Mo   Di   Mi   Do  Fr
v1   d2  d3  d2  d3    v2   d3  d1  d3  d1    v3   d1  d2   d1   d2

Raid 0

-Disk Striping
-keine Redundanz- gerine MTBF

-sehr hohe Datentransferrate(kleine Strips)
-sehr gerine I/O-Request-Verarbeitungszeit (für große Strips)

 

Verwendung bei

- geringen Anforderungen an die Verfügbarkeit

- hohen I/O-Performance-Anforderungen

Raid-1

Datentransferrate, I/O-Request-Verarbeitungszeit:

Lesen: gut, Platte mit geringerer Zugriffszeit(seek-distance)

Schreiben: mittel, beide Platten müssen schreiben

-Verwendung bei sehr hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit

-1 logitscher Schreibzugriff = 2 physische Schreibzugriffe

Raid 10

Raid 01

Disk 0 und 2 nicht zwangsweise gleich (vermutlich)