Lernkarten

Karten 22 Karten
Lernende 63 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.02.2017 / 26.12.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 22 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was heisst Obligation im rechtlichen Sinn

obligato = Verpflichtung

Fenster schliessen

Wer sind die Parteien einer Obligation

Der Gläubiger, verlangt von der Gegenpartei eine Leistung

Der Schuldner, muss die Leistung erbringen

Fenster schliessen

Was ist ein Vertrag im einfachen Sinn?

Versprechen zweier Vertragsparteien

Fenster schliessen

Was versteht man unter unerlaubter Handlung?

Wenn jemand einem anderen wiederrechtlich einen Schaden zufügt, so hat er diesen Schaden zu ersetzen.

Entstehungsgrund dieser Obligation ist die unerlaubte Schädigung einer anderen Person.

Fenster schliessen

Ist eine Forderung aus unerlaubter Handlung eine

Verschuldens- oder Kausalhaftung

Verschuldenshaftung

Fenster schliessen

Nenne die 3 Entstehungsgründe einer Obligation

  • Vertrag => zwei Personen versprechen sich gegenseitig Leistungen
  • unerlaubte Handlung => eine Person fügt einer anderen widerrechtlich Schaden zu
  • ungerechtfertige Bereicherung => eine Person grundlos aus dem Vermögen einer anderen bereichert ist
Fenster schliessen

Wie bezeichnet man die Obligation aus Sicht des Schuldners

Schuld (Pflicht auf Leistung)

Fenster schliessen

Wie bezeichnet man die Obligation aus Sicht des Gläubigers

Foderung (Recht auf Leistung)