Lernkarten

Karten 30 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 09.02.2017 / 21.05.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 30 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Sünde

Abwendung von Gott - Widermenschliches Handeln. Das woraufhin wird nicht verwirklicht.

-radikale Schuld Bedrohtheit

-Freiheit und Schuld

-Das Nein zu Gott ist eine Sünde -> Verneinung Gottes ist eine Verneinung gegen den Menschen

Fenster schliessen

Erbsünde

Vererbung einer sündigen Situation

Fenster schliessen

Vergebung und Sünde

Zirkel:

"Ich weiß erst wie schwer eine Sünde war, wenn ich weiß wie chwer meine Vergebung ist"

"Die Größe der Vergebung verstehe ich erst in anbetracht der Größe der Sünde"

- ich glaube einen gnädigen vergebenden Gott

- Ich nehme mir die Sünde zu Herzen -> bereue aus mir selbst

Fenster schliessen

Offenbarung Gottes

Wie zeigt sich Gott als der der er ist?

- Gott offenbart sich nie ganz (ein Teil wird immer ein Geheimnis sein)

- Selbstmitteilung -> Gott teilt sich als Gott mit (frei, ungeschuldet, absolut)

Zwei Arten der Selbstmitteilung:

- vorgegebenes Angebot an Gott zu glauben

- ich kann mich zu dem Angebot verhalten (ja o. nein)

=> Gnade Gottes ist, dass er uns mitteilt und uns die Möglichkeit gibt uns entscheiden zu lassen

Die Göttlichkeit bleibt auch in seiner Selbstmitteilung

Der Mensch ist die absolute Selbstmitteilung Gottes

Fenster schliessen

Auferstehung

Angenommenheit und Gerechtigkeit bei Gott des Menschen

Fenster schliessen

Hölle

Absolute Abwendung Gottes

Fenster schliessen

Himmel

Absolute Zuwendung Gottes

Fenster schliessen

Fegefeuer

Reinigungsart: zeitlich aufgehoben laut Rahner (Zwischenstand bs zur individuellen Volledung)

- Grundhaltung des Menschen zeigt sich im Tod

- Er stellt sich im Tod Gottes Gnade gegenüber