Premium Partner

BFL - Brandbekämpfung

Verbraucher (Hohlstrahlrohre, Werfer, Hydroschild)

Verbraucher (Hohlstrahlrohre, Werfer, Hydroschild)


Kartei Details

Karten 26
Lernende 12
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 02.02.2017 / 02.11.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/20170202_hohlstrahlrohre
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20170202_hohlstrahlrohre/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Mit welchem Abstellmechanismus kann die Wasserabgabe gestartet und unterbrochen werden?

Kugelhahn

Dichtkegel

Was alles kann an einem Hohlstrahlrohr eingestellt werden?

die From des Wasserstrahls

Durchfluss (die meisten Hohlstrahlrohre besitzen ein Durchflussbegrenzer)

Auf / Zu (Kugelhahn / Dichtkegel)

Durch welche Faktoren bei der Austrittsöffnung wird der Wasserstrahl beeinflusst?

durch Druck

durch Geschwindigkeit

durch die Form der Austrittsöffnung

Welche Sprühbilder / Strahlarten werden genutzt?

Vollstrahl

Angriffssprühstrahl

Mannschutz

Vorteil des Vollstrahls?

grössere Reichweite

durch kinetische Energie kann in tiefere Schichten des Brandgut eingedrungen werden

Nachteile des Vollstrahls?

die Fähigkeit Wärme aufzunehmen ist niedriger als beim Sprühstrahl

durch die kinetische Energie können Schäden an Strukturen oder sogar Einsatzkräften entstehen

der Rückstossefekt wirkt ermüdend

weisst eine höhere elektrische Leitfähigkeit als der Sprühstrahl auf

Vorteile des Sprühlstrahl (Angriffssprühstrahl und Mannschutz)

wirksame Löschwirkung durch Wärmeaufnhamne

Verzögerung oder sogar Verhinderung der thermischen Phänomene

Kühlwirkung und Schutz von Materialen und Strukturen

Schutz von Einsatzkräften gegen Strahlungshitze

Einfachere Handhabung und Beweglichkeit (geringere Rückstoss)

Nachteile des Sprühlstrahl (Angriffssprühstrahl und Mannschutz)

kurze Flugbahn (starke Beeinflussung von der Reibung der Luft, vom Wind und der Hitzewirkung vom Feuer)

durch Verdampfen entsteht eine Verbrühungsgefahr