Lernkarten

Karten 9 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 23.01.2017 / 30.03.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 9 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Unterteilung

tiefe Gruppe

  • M. quadratus lumborum

  • M. psoas major

 

mediale Gruppe

  • M. rectus abdominus

  • M. pyramidalis

 

laterale Gruppe

  • M. obliquus externus abdominus

  • M. obliquus internus abdominus

  • M. transversus abdominus

Fenster schliessen

Funktion

  • Bewegung des Rumpfes

  • Hilfsmuskeln der Ausatmung

  • stützen das viscerale Paket

  • Bauchpresse

Fenster schliessen

Zusammenarbeit der Bauchmuskeln

  • Lateroflexion
    auf der ipsilateralen Seite
    - M. obliquus externus
    - M. obliquus internus

  • Rumpf-Rotation
    auf der ipsilateralen Seite
    - M. obliquus internus abdominus
    - M. transversus abdominus
    auf der kontralateralen Seite
    - M. obliquus externus abdominus

  • Zusammenarbeit aller Bauchmuskeln
    durch gemeinsames Verspannungssystem, der „Linea alba“ 

Fenster schliessen

Linea alba

Entsteht durch Verflechtung der Aponeurosen der seitlichen Bauchmuskeln
in der Medianlinie der Bauchmuskeln

Fenster schliessen

M. rectus abdominus: UAIF

U - mit 3 Zacken an der Außenfläche des 5 - 7 Rippenknorpels
- Processus xiphoideus

A - Crista pubica

I - N. intercostales (Th5-Th11)
- N. subcostalis

F - Flexion des Rumpfs
- forcierte Ausatmung
- Bauchpresse
- gleichzeitige Rotation beider Os coxae nach posterior

Fenster schliessen

M. pyramidalis: UAIF

  • inkonstant

U - Os pubis

A - stahlt in die Linea alba ein

I - Th12 – L1

F - spannt die Linea alba

Fenster schliessen

M. obliquus externus

U - 8 Zacken an der Außenfläche der 5. – 12. Rippe

A - Crista iliaca
- Rectusscheide → Linea alba
- Lig. Inguinale

I - Nn. intercostales Th5 – Th12

F - Latflex zur ipsilateralen Seite
- Rotation zur kontralateralen Seite
unterstützt bei beidseitiger Anspannung:
-
Flexion
- Bauchpresse
- Ausatmung

Fenster schliessen

M. obliquus internus: Faserverlauf, UAIF

  • Faser-Verlaufsrichtung von Crista iliaca aus nach: cranial medial

  • im caudalen Bereich auch nach: caudal medial

U - Crista iliaca
- tiefe Blatt der Fascia thoracolumbalis
- SIAS
- einige Fasern das Lig. Inguinale

A cranialer Anteil:
-
untere Rand der drei letzen Rippen
mittlerer Anteil:
-
Rectusscheide → Linea alba
caudaler Anteil:
-
setzt sich beim Mann als M. cremaster fort

I - Nn. intercostalis (Th10 – L1)
F - Latflex zur ipsilateralen Seite
- Rotation zur ipsilateralen Seite
unterstützt bei beidseitiger Anspannung: 
- Flexion
- Bauchpresse
- Ausatmung