Lernkarten

Özgür Sanane
Karten 51 Karten
Lernende 60 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 11.12.2016 / 20.01.2022
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 51 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Computer haben unterschiedliche Möglichkeiten zur Kommunikation mit anderen Computer. Nennen Sie grundsätzliche Bestandteile für die Kommunikation

  • Sender, welcher Inhalt hat
  • Transportmedium zum Übertragen der Information
  • Eindeutige Adresse eines Empfänger
  • Einheitliche Sprache, damit Sender und Empfänger das Gleiche verstehen
Fenster schliessen

Def. eines Protokolls (Kommunikation):

  • Datenübertragung zwischen zwei oder mehreren Partein
  • Eigenschaften:
    • Aufbau der Verbindung feststellen
    • Vereinbaren der Verbindungscharakeristik
    • Marker für Beging und Ende der Botschaft
    • Formatierung der Botschaft
    • Fehlerbehandlung bei Verlust oder falscher Übertragung
    • Beendingung der Verbindung
Fenster schliessen

Nennen Sie unterschiedliche Unterscheidungsmerkmale von Kommunikationspartner bzw. Kommunikation. Sie können das Merkmal kurz beschreiben. 

  • Anzahl an Kommunikationspartner
    • 1:1  Unicast (Ein Empfänger)
    • 1:n Multicast (Ein Sender, mehrere Empfänger)
    • 1:alle - Broadcast (alle werden angesprochen/empfangen, einer sendet)
  • Richtung der Kommunikation:
    • Simplex (nur eine Richtung)
    • Halbduplex (abwechselnd in beide Richtungen)
    • Vollduplex (gleichzeitig in beide Richtungen)
  • Stellung der Kommunikationspartner
    • Gleichberechtigt (symmetrisch oder Peer-to-Peer)
    • Hierarchisch (asymmetrisch oder z.B. Client-Server)
  • Art der Kommunikation:
    • Synchron (warten auf Antworten)
    • Asynchron (nur Senden)
  • Art des Datenstroms:
    • Paketorientiert (mehrere Zeichen gemeinsam)
    • Streaming (kontinuierlicher Datenstrom von einzelnen Zeichen)
  • Art der Verbindung:
    • Verbindungsorientiert (Anfang und Ende der Verbindung definiert, korrekte Reiehenfolge der Pakete überlicherweise gewährleistet)
    • Verbindungslos
Fenster schliessen

Beschreiben Sie den den Handshake bei der Computerkommunikation

  • Computer A schickt Datenpaket und möchte die Verbindung aufbauen
  • Computer B ist bereit und antwortet entsprechend
  • Computer A bestätigt, dass er verstanden hat, dass Computer B bereit ist
  • Verbindung hergestellt
Fenster schliessen

Welche unterschiedlichen Komponenten sind an der Kommunikation in Rechnernetzen beteiligt. Nennen Sie mind. 4 Stück und beschreiben in einem Satz die Aufgabe der Komponente.

  • Knoten (Netzwerkknoten, Node...)
    • Aktives elektrisches Gerät mit mind. einer Verbindung zur einem anderen Knoten. Kann Informationen senden und empfangen.
    • Eindeutig über MAC oder IP-Adresse identifizierbar
    • z.B. Smartphone, Computer, DSL-Model etc.
  • Endstelle (Endsystem, Host, Communication End Point...)
    • Aktives elektrisches Gerät mit mind. einer Verbindung und Netzwerk unspezifischer Primärfunktion
    • Endstellen sind Teilmengen von Knoten
    • Beispiel: Computer, Smartphone, Telefon etc.
  • Vermittlungsstelle:
    • Aktives elektrisches Gerät mit mind. einer Verbindung und Netzwerk spezifischer Primärfunktion
    • Teilmenge von Knoten
    • Beispiel: Router, Hubs, Switches
  • Kanten
    • Verbindung (Link, Datalink)
    • Verbindung zweier Knoten durch ein physikalisches Medium zur Übertragung von Informationen
    • z.B. Lichtwellen im Glasfaserkabel
Fenster schliessen

Def. Rechnernetze

  • Zusammenhängende Menge von Knoten und Kanten
  • Rechnernetz enthält: Vermittlungsstellen (Router, Switches etc.), Verschiedene Verbindungstypen (Kupferkabel, WLAN, etc)
  • Synonym Netzwerk: I.d.R. Menge der Verbindungen und Vermittlungsstellen, Rechnernetze = Netzwerk + Endstellen
Fenster schliessen

Beschreiben Sie die vier wichtigsten Schichten des OSI-Schichtenmodells. Ordnen Sie einzelne Protokollen den unterschiedlichen Schichten zu. Beschreiben sie in einem Satz die Aufgabe jeder Schicht

  • Schicht 5-7: Anwendung:
    • sind für Verbindung der Anwendungen, die Darstellung und den synchronisierten Datenaustausch zuständig
  • Schicht 4: Transportschicht:
    • teilt die Daten in Pakete ein
  • Schicht 3: Vermittlungsschicht
    • ist für die Weiterleitung bzw. Adressierung von Paketen zuständig
  • Schicht 1+2: Bitübertragungsschicht
    • sind für das verschicken der Daten zuständig
Fenster schliessen

Beschreiben Sie die unterschiedlichen Aufgaben von Protokollen in der Anwendungsschicht. Nennen Sie mind. drei unterschiedliche Protokolle der Schicht

Verbindung zur Anwendung, z.B. Webbrowser, Mail etc.

  • HTTP - Hypertext Transfer Protocol
    • Laden von Webseiten
  • FTP - File Transfer Protocol
    • Übertragung von Daten
  • SMTP - Simple Mail Transfer Protocol
    • Abholen von Emails