Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 69 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 23.10.2015 / 26.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 18 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie nennt man den Phasenübergang, wenn ein Stoff vom festen in den flüssigen Zustand wechselt?

kondensation

schmelzen

resublimation

sublimation

erstarren

Fenster schliessen

Wie nennt man den Phasenübergang, wenn ein Stoff vom gasförmigen in den festen Zustand wechselt?

kondensieren

schmelzen

resublimieren

erstarren

verdampfen

Fenster schliessen

Wie nennt man den Phasenübergang, wenn ein Stoff vom gasförmigen in den flüssigen Zustand wechselt?

resublimieren

erstarren

schmelzen

kondensieren

verdampfen

Fenster schliessen

Was versteht man unter der spezifischer Verdampfungswärme (=qv)?

\(aus \ Q_V=m\cdot\ q_V \rightarrow \ q_V ={Q\over m} \)

qv ist die Wärmemenge, die man aufbringen muss, um 1kg eines Stoffes zu verdampfen.

Fenster schliessen

Wie berechnet man die Schmelzwärme (=Qs)?

Bennenen Sie die vorkommenden Variablen.

\(Q_s = {m \cdot q_s}\)

qs... spezifische Schmelzwärme

m... Masse

Fenster schliessen

Wie nennt man den Phasenübergang von fest zu gasförmig?

sublimieren

resublimieren

schmelzen

verdampfen

kondensieren

Fenster schliessen

Wieso hat Wasser (H2O) im Unterschid zu ähnlich großen Molekülen (CO2, H2, O2, ..) einen hohen Schmelz- und Siedepunkt?

Lizenzierung: Namensnennung - keine Bearbeitung (CC BY-ND) http://commons.wikimedia.org/wiki/File:H-Bruecke-delta.svg

Bei Wasser (H2O) kommt es zur Ausbildung von Wasserstoffbrücken, so dass deutlich mehr Wärme benötigt wird um diese "großen Molekühketten" zu verflüssigen bzw zu verdapfen, wie bei CO2, ..

Fenster schliessen

Wie nennt man den Phasenübergang, wenn ein Stoff vom flüssigen in den gasförmigen Zustand wechselt?

resublimieren

verdunsten

kondensieren

schmelzen

verdampfen