Lernkarten

Karten 56 Karten
Lernende 38 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 07.01.2016 / 16.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe     (WSET Level 3 - Weine und Spirituosen)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreibe die geografische Klassifikation in Deutschland

  • Anbaugebiet: 13 gesetzlich festgelegte Weinbauregionen in Deutschland, muss auf Etikett angegeben sein
  • Bereich: bezeichnet ein Bezirk innerhalb eines Anbaugebiets, ein Anbaugebiet kann mehrere Bereiche enthalten, muss mit dem Wort "Bereich" auf dem Etikett erscheinen
  • Einzellage: individueller Weinberg mit spezifischen Eigenschaften; nur auf Etikett, wenn mit g.U.
  • Grosslage: Gruppe von Einzellagen; nur auf Etikett, wenn mit g.U.
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Nenne die 13 Anbaugebiete Deutschlands auf der Karte

Lizenzierung: Keine Angabe
  1. Mosel -> Riesling
  2. Nahe -> Riesling
  3. Rheingau -> Riesling
  4. Mittelrhein -> trockene leichte Rieslinge
  5. Baden -> Spätburgunder
  6. Pfalz -> trockene und halbtrockene Rieslinge
  7. Rheinhessen -> körperreicher Riesling
  8. Ahr -> elegante Spätburgunder
  9. Franken -> konzentrierter Silvaner
  10. Württemberg -> grosse Mengen Rotwen
  11. Hessische Bergstrasse ->ähnlich Rheingau
  12. Saale-Unstrut
  13. Sachsen
Fenster schliessen

Bedeutung von QbA in Deutschland?

  • QbA: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete
  • 100% des Weins aus einem der 13 Anbaugebiete, kein Verschnitt mit Weinen anderer Herkunft erlaubt
  • Herkunftsregion auf Etikett
  • Weine dürfen angereichert (chaptalisiert) sein
  • erforderliches Mostgewicht niedriger als bei Prädikatswein
Fenster schliessen

Bedeutung von Prädikatswein in Deutschland?

  • früher Qualitätswein mit Prädikat (QmP)
  • 100% der Trauben aus einem Bereich innerhalb eines Anbaugebiets
  • Anreicherung (chaptalisieren) nicht erlaubt, darf aber nach Gärung mit Süssreserve gesüsst werden
  • Einteilung in Prädikate, abhängig von Höhe des Mostgewichts zur Erntezeit
Fenster schliessen

Nenne die Prädikatsstufen von Prädikatswein in aufsteigender Reihenfolge ihres Mostgewichts

  • Kabinett
  • Spätlese
  • Auslese
  • Beerenauslese (BA)
  • Eiswein
  • Trockenbeerenauslese (TBA)
Fenster schliessen

Bedeutung des Prädikats Kabinett

leichtester Prädikatswein, idealer Aperitif, trocken bis leichte Restsüsse, leichter Körper, betonte Säure, Aromen nach grünem Apfel und Zitrusfrüchten

Fenster schliessen

Bedeutung des Prädikats Spätlese

Aromen konzentrierter, etwas mehr Körper, reifere Fruchtaromen, eher Zitrusaromen als Apfel, Nuancen von Steinobst, trocken bis süsser, etwas mehr Alkohol

Fenster schliessen

Bedeutung des Prädikats Auslese

sehr reife Trauben handverlesen, voller, reichhaltiger aber grosse Bandbreite von Stilen, noch trocken bis süss, bereits Botrytis Charakter (Bezeichnung mit Goldkapsel), letzte Prädikatsstufe, welche trocken ausgebaut werden kann