Cartes-fiches

Stefan Karlik
Cartes-fiches 59 Cartes-fiches
Utilisateurs 122 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Université
Crée / Actualisé 13.02.2013 / 21.09.2022
Attribution de licence Pas de droit d'auteur (CC0)
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 59 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Organisation => Definition

Das Gestalten, Einführen und Weiterentwicklung der Prozesse, die sich mit der Planung, Steuerung, Abwicklung und Kontrolle des Warenflusses und mit dem damit verbundenen Informations- und Werteflüssen befassen.

Fermer la fenêtre

Konzeption => Definition

Beschreibung von Abläufen jnd der zugehörigen Methoden und gegebenenfalls der unterstützenden Werkzeuge/Tools (zB. EDV, Transportsysteme, Produktionssysteme, Lagersysteme, etc.)

Fermer la fenêtre

Gestaltung => Definition

Kreativer Prozess mit dem Ziel, etwas Neues zu schaffen oder etwas bestehendes zu verändern.

Fermer la fenêtre

Planung => Definition

Systematisches, zukunftsbezongenes Durchdenken ( = gedankliche Vorwegnahme) von in der Zukunft liegenden Aktivitäten. Ziele: Effektivität (die richtige Dinge tun), Effizienz, Risiko-Management, Klarheit bez. Ziel, Weg, Ressourcen (Mittel).

Spezifisch für die Logistik: Systematischer Prozess mit dem der Materialnachschub unter Berücksichtigung aller benötigten Ressourcen (Anlagen, Betriebsmittel, etc.) mit dem zukünftigen Bedarf abgestimmt ist.

Fermer la fenêtre

Stuerung => Definition

Der Waren-, Informations- und Wertefluss trotz ungeplanten Störeinflüssen durch Korrekturmassnahmen möglichst gemäss den geplanten Vorgaben aufrecht  erhalten.

Fermer la fenêtre

Abwicklung => Definition

Das Durchführen eines (logistischen) Prozesses, Schritt für Schritt.

Fermer la fenêtre

Kontrolle => Definition

Das Überwachen des gesamten Warenflusses mit Hilfe von spezifischen Messgrössen.

Fermer la fenêtre

Globaisierung => Definition

  • Bildung eines Weltmarktes ohne Handelsschranken und grenzenlose Mobilität von Kapital
  • Intensivierung der Interaktionen, Querverbindungen und gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen Staaten, Gesellschaften und Unternehmen