Lernkarten

Fab Ri
Karten 36 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 12.06.2013 / 12.06.2013
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 36 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/36

Fenster schliessen
Beispiele für isotrope Werkstoffeigenschaften? Nenne 1.
Dichte, Schmelztemperatur
Fenster schliessen
Was sind "Performance Indices"?
Kennwerte einer Eigenschaft im Verhältnis zu einer anderen Eigenschaft (bzw. zum Preis)
Fenster schliessen
Nenne ein Beispiel für einen Performance Indice.
Verhältnis: Elektrische Leitfähigkeit/Dichte (z.B. Hochspannungsleitung aus Aluminium)
Fenster schliessen
Was ist die "spezifische Festigkeit"?
Verhältnis: Festigkeit/Dichte
Fenster schliessen
Nenne die 4 Arten von Belastung und jeweils eine Prüfmethode.
1. Konstante Belastung: Härtemessung; 2. Zügige Belastung: Zug-, Druck-, Biegeversuch; 3. Schlagartige Belastung: Kerbschlagbiegeversuch; 4. Schwingende Belastung: Wöhlerversuch
Fenster schliessen
Wie wird beim Zugversuch die Kraft erzeugt?
elektromechanisch über Gewindespindel oder hydraulisch über Kolben
Fenster schliessen
Womit misst und steuert man beim Zugversuch die Last?
mit piezoelektrischen Kraftmessdosen
Fenster schliessen
Welche Bedingungen muss beim Zugversuch die Geschwindigkeit der Belastung erfüllen?
langsam, gleichmäßig, ohne Stocken
Fenster schliessen
Wie wird beim Zugversuch die Verlängerung gemessen?
Traversenwegmessung oder direkt an der Probe
Fenster schliessen
In welche beiden Arten trennt man Härtemessmethoden? Nenne mindestens ein Beispiel für jede Art.
1. Dynamische Krafteinwirkung (Bsp.: Messung der Rücksprunghöhe) 2. Statische Krafteinwirkung (Bsp.: Messung der Eindringtiefe, Vermessung des bleibenden Eindrucks)
Fenster schliessen
Wie ist die Probe beim Kerbschlagbiegeversuch angeordnet a) bei der Charpy Anordnung b) bei der Izod Anornung
a) gegen Widerlager auf beiden Seiten, Kerbe gegenüber dem Auftreffpunkt des Hammers b) auf einer Seite fest eingespannt, Hammer trifft andere Seite, mittige Kerbe zeigt zum Hammer
Fenster schliessen
Nenne Kennzeichen von mechanischen und technologischen Versuchen.
mechanisch: Bestimmung verschiedener Kennwerte und Verhalten unter Krafteinwirkung, zerstörend (bis auf Härtemessung); technologisch: Bestimmung der Eignung für ein Fertigungsverfahren, zerstörend
Fenster schliessen
Was ist die "Erichsentiefung (IE)"?
die im Augenblick des Einreißens ermittelte Eindringtiefe des Stempels beim Tiefziehversuch nach Erichsen
Fenster schliessen
Nenne mindestens 3 zerstörungsfreie Prüfverfahren (zfP).
Ultraschallprüfung, Röntgenprüfung, Farbeindringprüfung, Magnetpulverprüfung
Fenster schliessen
Was versteht man unter Materialographischen Prüfungen?
Bestimmung der Struktur von Werkstoffen
Fenster schliessen
Wozu dient die Bewertung von Werkstoffeigenschaften?
Sie gibt die Eignung für technische Verwendung unter gegebenen Bedingungen an.
Fenster schliessen
Was sind physikalische Eigenschaften?
Beschreiben Zustand bzw. Zustandsänderung. (Bsp: Dichte, Schmelztemperatur, el. Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, thermische Längsausdehnung)
Fenster schliessen
Kann man die physikalischen Eigenschaften verändern?
Technologisch kaum veränderlich. (Befinden sich grundsätzlich auf der Ebene der Feinstruktur)
Fenster schliessen
Was sind mechanische Beanspruchungen?
Belastung, Einwirken von Kräften bzw. Momenten, auch Eigenspannung.
Fenster schliessen
Welche Arten der mechanischen Belastund gibt es? a) nach Kraftrichtung b) nach zeitlichem Verlauf
a) Zugbelastung, Druckbelastung, Biegebelastung, Verdrehbelastung(Torsion) b) statische Belastung (z.B.Eigengewicht), schwingende Belastung (z.B. Brüche), schlagartige Belastung (z.B. Autounfall)
Fenster schliessen
In welcher Maßeinheit wird die Belastung gemessen?
[MPa] - N/mm² - Kraft durch Fläche
Fenster schliessen
Welche Auswirkung hat eine Kerbe auf den Kraftfluss?
Störung des gleichmäßigen Kraftlusses im Bauteil. | Innere Kerbe, meist gefügebedingt (z.B. Hohlräume) - Äußere Kerbe, meist konstruktiv bedingt (z.B. Gewinde)
Fenster schliessen
Was ist Steifigkeit? Wie wird sie ermittelt?
Widerstand des Werkstoffes gegen elastische Verformung unter Krafteinwirkung - Bestimmt durch Bindungszustand auf atomarer Ebene (nicht zu beeinflussen) - Erm.: Zug- und Biegeversuch
Fenster schliessen
Was ist Festigkeit? (Zugfestigkeit, Dauerfestigkeit,…) Wie wird sie ermittelt?
Widerstand des Werkstoffes gegen die Verformung bzw. gegen den Bruch bei statischer Zugbelastung - Erm.: Zugversuch
Fenster schliessen
Was ist Härte? Wie wird sie ermittelt?
Widerstand des Werkstoffes gegen das Eindringen eines anderen härteren Körpers. - Erm.: Verschiedene werkstoffabhängige Messverfahren
Fenster schliessen
Was ist Dauerfestigkeit? (Schwingfestigkeit) Wie wird sie ermittelt?
Widerstand des Werkstoffes gegen die Verformung bzw. gegen den Bruch bei schwingender Belastung. - Erm.: verschiedene werkstoffabhängige Messverfahren
Fenster schliessen
Welche der Eigenschaften (Steifigkeit, Festigkeit, Härte, Dauerfestigkeit) begleiten sich?
Festigkeit, Härte und Dauerfestigkeit. Verändern sich in die gleiche Richtung
Fenster schliessen
Was ist Verformbarkeit? Wie wird sie ermittelt?
Formänderungsvermögen bei statischer Belastung (d.h. bei kleiner Verform.geschwindigkeit) - Erm.: Zugversuch
Fenster schliessen
Was ist Zähigkeit? Wie wird sie ermittelt?
Formänderungsvermögen bei schlagartiger Belastung (d.h. bei hoher Verformungsgeschwindigkeit) - Starker Einfluss der Kerbwirkung - Systemgröße und keine reine Werkstoffeigenschaft - Erm.: Schlag- bzw. Kerbschlafbiegeversuch
Fenster schliessen
Verändern sich Verformbarkeit und Zähigkeit in die gleiche Richtung, d.h. begleiten sie sich?
Ja