Lernkarten

Ernst Marti
Karten 106 Karten
Lernende 315 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 28.03.2015 / 20.10.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)     (Ernst Marti)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 106 Multiple Choice Antworten

1/106

Fenster schliessen

Bei einem Personenschutzauftrag in der Nähe eines Bauernhofes steht

ihnen plötzlich der Hofhund gegenüber. Das Tier beachtet Sie aber

nicht. Trotzdem provozieren Sie den Hund mit einem Stock bis er Sie

angreift. Um nicht gebissen zu werden erschiessen sie das Tier. Ist ihr

Handeln legitim?

Nein, Sie werden voraussichtlich nicht wegen Sachbeschädigung und evtl. Gefährdung Dritter nicht belangt, da Sie den Angriff des hundes nicht verursacht haben.

Nein, Sie werden voraussichtlich wegen Sachbeschädigung und evtl. Gefährdung Dritter belangt werden, da Sie den Angriff des hundes selber verursacht haben

ich werde nicht bestraft da ich richtig gehandelt habe.

Fenster schliessen

Im Garten ihres Autraggebers, bei welchem Sie einen

Personenschutzauftrag haben, stiehlt Nachbars Hund den Grillbraten

vom Teller. Sind Sie berechtigt auf das flüchtende Tier zu schiessen?

Ja, diese Handlungsweise wäre verhältnismässig (sog. notstandsexzess) und Sie könnten nicht belangt werden.

Eine Schussabgabe wäre in diesem fall rechtsgültig.

Nein, diese Handlungsweise wäre unverhältnismässig (sog. notstandsexzess) und Sie könnten wegen Sachbeschädigung belangt werden.

Fenster schliessen

Die Mittel zur Verteidigung eines widerrechtlichen Angriffs im Falle von

Notwehr sind:

verhältnismässig zum widerrechtlichen Angriff.

verhältnismässiger Angriff.

unverhältnismässiger Angriff.

Fenster schliessen

Auf ihrer Nachtpatrouille, mit einer Pistole bewaffnet, stossen Sie auf

eine Schlägerei. Sie versuchen die Streitparteien zu trennen. Ein

körperlich überlegener Gegner traktiert Sie mit Faustschlägen und

Fusstritten, obwohl Sie schon am Boden liegen. Wie dürfen Sie sich

wehren?

Ich darf meine Pistole ziehen und damit auf den Gegner einschlagen

ich darf meine Pistole ziehen und auf ihn ziehlen.

Ich darf meine Pistole ziehen, um dem Gegner zu zeigen,dass ich bewaffnet bin.

Fenster schliessen

Mit einer Pistole bewaffnet haben Sie einen Personenschutzauftrag und

begleiten ihren Kunden auf einer Wanderung. Unterwegs sehen Sie

einen anderen Wanderer der von einem grossen Hund angegriffen und

zu Boden gedrückt wird. Um den Wanderer zu retten erschiessen Sie

den Hund. Ist dies zulässig?

Nein, es handelt sich hier nicht um eine Notstandshandlung.

Ja, es handelt sich um eine angemessene Notstandshandlung.

Ja, ich darf die Waffe benutzen aber den Hund nicht töten.

Fenster schliessen

Anlässlich einer Fusspatrouille in Ihrem Sektor, beobachten Sie wie ein

Mann einer älteren Frau beim Verlassen einer Bank die Handtasche

entreisst und damit in Ihrer Richtung davon rennt. Was dürfen Sie als

Pistolenträger tun?

Da ich nicht weiss ob der Täter eine Waffe auf sich trägt, ziehe ich meine Waffe.

Da vom täter keine Gefahr gegen Leib und Leben droht, muss eine verhältnismässige Massnahme ergriffen werden - ohne Schusswaffe.

Fenster schliessen

Als Sicherheitsagent mit Waffentragbewilligung, während einer

Fusspatrouille, hören Sie aus einem Haus heraus eindringliche Hilferufe

einer Frau. Kurzentschlossen dringen Sie mit gezogener Pistole in das

Haus um der Hilfesuchenden beizustehen. Im Wohnzimmer treffen Sie

auf Hausbewohner, welche gerade einen Fernsehkrimi anschauen. Ist

ihr Verhalten zulässig?

Ja, wenn Sie berechtigterweise davon ausgehen konnten, dass eine Notwehrsituation gegeben war.

Nein, Sie haben nicht Verhältnismässig gehandelt und können bestraft werden.

Fenster schliessen

Ein Sicherheitsagent im Dienst, zeigt einem Freund seine Pistole in der

Gaststätte. Während er auf die Toilette geht, manipuliert sein Freund

weiter an der Waffe. Dabei löst sich ein Schuss und verletzt einen

anwesenden Gast. Ist der Sicherheitsagent für das Vorgefallene

mitverantwortlich?

Nein, weil der Sicherheitsagent auf der Toilette war.

Ja, weil die Waffe nicht sicher aufbewahrt wurde.

Ja, weil durch seine pflichtwidrige Unvorsichtigkeit ein Mensch verletzt wurde.

Fenster schliessen

Durch ein zu bewachendes Privatgrundstück führt ein öffentlicher

Fussweg, welcher mit einem allgemeinen Fahrverbot belegt ist. Immer

wieder befahren Jugendliche mit ihren Motorfahrrädern diesen Weg.

Als Ihnen erneut ein Motorradfahrer begegnet, ziehen Sie Ihre Waffe um

diesen aufzuhalten. Ist dieses Verhalten zulässig?

Ja

Nein

Ja, dieses Verhältnis ist zulässig da ich ein Fahrverbot angebracht habe.

Fenster schliessen

Während eines Sicherheitsdienstes in einem Nachtclub sind Sie

draussen vor dem Eingang mit einer Schlägerei unter Discobesuchern

konfrontiert. Um die Lage zu beruhigen ziehen Sie Ihre Waffe und geben

einen Warnschuss ab. Dürfen Sie das tun?

Nein, der Einsatz einer Schusswaffe wegen Nachtruhestörung ist unzulässig und ein Warnschuss könnte unbeteiligte Dritte gefährden.

Ja, der Einsatz einer Schusswaffe wegen Nachtruhestörung ist zulässig.

Fenster schliessen

In welcher Masseinheit wird die Geschossenergie angegeben?

ft/lbs

Joule

ft/Joule

Fenster schliessen

Was müssen Sie beachten, wenn Sie mit Ihrer Feuerwaffe zum

Schiessstand unterwegs sind?

Es darf sich keine Munition in den Magazinen befinden.

Ich darf die Waffe nur so lange transportieren, als es für die Tätigkeit, die dazu berechtigt, angemessen erscheint.

Waffe und Munition müssen getrennt sein.

Wenn ich im besitz eines Waffentragscheines bin muss ich auf nichts achten, da ich einen Tragschein habe.

Fenster schliessen

Sie haben ein einhändig bedienbares nichtautomatisches Klappmesser,

das geöffnet insgesamt weniger als 12 cm lang ist und dessen Klinge

eine Länge von 5 cm aufweist, geerbt. Dürfen Sie diesen Gegenstand

tragen?

Ja, wemm es die Umstände rechtfertigen.

Ja, wemm es die Umstände rechtfertigen. Ansonsten wäre es ein missbräuchliches Tragen eines gefährlichen Gegenstandes.

Ja, weill ein Klappmesser keine Waffe ist.

Fenster schliessen

Sie möchten als Privatperson Ihre Faustfeuerwaffe, eine Glock 17 mit Standardmagazin an einen Schweizer verkaufen. Welche Schritte müssen Sie unternehmen?

Ich darf die Waffe nur verkaufen, wenn der Käufer mir einen gültigen Waffenerwerbschein für diese Waffe vorweisen kann.

Ich als Verkäufer muss auf nichts achten, da alles von der Behörde geprüft wird

Ich muss Identität und Alter des Erwerbers anhand eines amtlichen Ausweises überprüfen.

Ich als Privatperson darf kein Waffen Verkaufen, dies darf nur über einen Waffenhändler geschehen.

Einreichen einer Kopie des Waffenerwerbsscheins innerhalb von 30 Tagen an die Behörde, welche den Waffenerwerbsschein ausgestellt hat.

Fenster schliessen

Welche der genannten Waffenarten gelten als verboten?

Seriefeuerwaffen.

Halbautomatische Zentralfeuerwaffen, Faustfeuerwaffen, die mit einer Ladevorrichtung mit hoher Kapazität ausgerüstet sind.

Halbautomatische Zentralfeuerwaffen, Handfeuerwaffen, die mit einer Ladevorrichtung von mehr als 10 Patronen ausgerüstet sind.

Halbautomatischen Handfeuerwaffen, die mithilfe eines Klapp- oder Teleskopschafts oder ohne Hilfsmittel auf eine Länge unter 60 cm gekürzt werden können, ohne dass dies einen Funktionsverlust zur Folge hat.

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 04.12.2018
    Die Antwort ist falsch. Ein CN-Spray gilt als Waffe. Gemäss Fragenkatalog der Fedpol vom 01.04.2014
1

Ist ein Selbstverteidigungsspray mit dem Reizstoff CN eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes? 

Ja, dieser Spray ist eine Waffe und kann nur mit einem Waffenerwerbsschein erworben werden.

Nein dieser Spray kann auch ohne Waffenerwerbschein erworben werden da es sich nicht um eine Waffe handelt

Fenster schliessen

Kann ein Ordonnanz-Sturmgewehr im Originalzustand erworben werden? 

Ja, mit einer kantonalen Ausnahmebewilligung.

Ja,mit einer Bewilligung der Zentralstelle Waffen Bern.

Nein, es wird keine Aus / Bewilligung benötigt.

Fenster schliessen

Kann eine vollautomatische Faustfeuerwaffe erworben werden? 

Ja,mit einem Waffenerwerbschein

Ja, mit einer kantonalen Ausnahmebewilligung

Nein,für eine vollautomatische Faustfeuerwaffe benötige ich keine weiteren Dokumente der Polizei

Fenster schliessen

Sie besitzen ein einhändig bedienbares manuelles Klappmesser, das geöffnet insgesamt mehr als 12 cm lang ist und dessen Klinge mehr als 5 cm aus dem Griff herausragt. Dürfen sie es beim nächtlichen Ausgang auf sich tragen? 

Ja, wenn es die Umstände rechtfertigen. Ansonsten wäre es ein missbräuchlichliches Tragen eines gefährlichen Gegenstand.

Es ist mir nur mit einem Waffentragschein der Behörden erlaubt.

Nein, weil es situationsbezogen der falsche Zeitpunkt und falsche Ort ist. Es wäre ein missbräuchliches Tragen eines gefährlichen Gegenstandes und könnte eingezogen werden.

Fenster schliessen

Welche Waffen gelten gemäss Waffenrecht als antik? 

Hieb-, Stich- und andere Waffen, die vor dem Jahr 1900 hergestellt wurden.

Feuerwaffen, die vor 1870 hergestellt wurden.

Hieb-, Stich- und andere Waffen, die vor dem Jahr 1920 hergestellt wurden.

Fenster schliessen

Sie sind auf Reisen im Ausland. In einem Waffengeschäft sehen Sie eine Feuerwaffe in der Gestalt eines Spazierstocks. Dürfen Sie eine solche Waffe in die Schweiz einführen? 

Ja, mit einer Ausnahmebewilligung der Zentralstelle Waffen.

Ja, mit einer Ausnahmebewilligung der Kantonspolizei.

Fenster schliessen

Sie sind auf Reisen im Ausland. In einem Waffengeschäft sehen Sie einen Spazierstock mit einer Vorrichtung, mit welcher eine 25 cm lange symmetrische Klinge am unteren Ende des Spazierstocks ausgefahren werden kann. Dürfen Sie ein solches Gerät in die Schweiz einführen? 

Ja, mit einer Ausnahmebewilligung der Kantonspolizei.

Ja, mit einer Ausnahmebewilligung der Zentralstelle Waffen.

Ja, mit einer Ausnahmebewilligung.

Fenster schliessen

Sie sind auf Reisen im Ausland. In einem Geschäft entdecken Sie einen Gegenstand, der wie eine Pistole aussieht, der aber in Wahrheit ein Feuerzeug ist. Dürfen Sie einen solchen Gegenstand einführen? 

Ja, mit einer Bewilligung.

Ja, mit einer Bewilligung der Behörden.

Ja, mit einer Bewilligung der Zentralstelle Waffen.

Fenster schliessen

Sie haben eine grosse Waffensammlung geerbt. Darunter befindet sich auch eine zu einer halbautomatischen Faustfeuerwaffe umgebaute Seriefeuerwaffe. Dürfen Sie diese Waffe tragen? 

Ja, wenn ich Inhaber eines Waffenerwerbscheines bin.

Ja, wenn ich Inhaber einer entsprechenden kantonalen Waffentragbewilligung bin.

Ja, wenn ich Inhaber einer entsprechenden Behördlichen Waffentragbewilligung bin.

Fenster schliessen

Welche Gegenstände gelten als Waffenzubehör? 

Schalldämpfer, sowie deren besonders konstruierte Bestandteile

Laserzielgeräte, sowie deren besonders konstruierte Bestandteile

Nachtsichtzielgeräte, sowie deren besonders konstruierte Bestandteile

Granatwerfer, die als Zusatz zu einer Feuerwaffe konstruiert wurden

Fenster schliessen

Welches sind die wesentlichen Waffenbestandteile eines Revolvers? 

Der Rahmen

Der Spannhebel

Der Lauf

Der Abzugsgriff

Die Trommel

Fenster schliessen

Welche gesetzlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Waffenerwerbsschein erteilt werden kann? 

Vollendung des 18. Altersjahres

Wenn kein Anlass zu Selbst- oder Drittgefährung mit der Waffe besteht

Kein Strafregistereintrag wegen einer Handlung, die eine gewalttätige oder gemeingefährliche Gesinnung bekundet oder wegen wiederholt begangener Verbrechen oder Vergehen.

Darf nicht unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch keine vorsorgebauftragte Person vertreten werden.

Angabe des Erwerbgrundes ausser zu Sport-, Jagt- oder Sammelerzwecken.

Fenster schliessen

Was gehört zum gesetzlich vorgeschriebenen Inhalt des schriftlichen Vertrages für die Übertragung einer Waffe? 

Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Wohnadresse und Unterschrift der Person, welche die Waffe erwirbt.

Waffenart, Hersteller oder Herstellerin, Bezeichnung, Waffennummer sowie Ort und Datum der Übertragung.

Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Wohnadresse und Unterschrift der Person, welche die Waffe überträgt.

Fenster schliessen

Sie haben als Privatperson Ihre Waffe einem Kollegen verkauft. Wie lange müssen Sie den schriftlichen Vertrag aufbewahren? 

Mindestens 10 Jahre

Mindestens 5 Jahre

Mindestens 2 Jahre

Fenster schliessen

Wieviele Waffen dürfen beim gleichen Veräusserer mit einem Waffenerwerbsschein, der dies vorsieht, gleichzeitig erworben werden? 

Die bewilligte Anzahl, höchstens 5

Die bewilligte Anzahl, höchstens 3

Die bewilligte Anzahl, höchstens 10