Lernkarten

Karten 41 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 11.04.2016 / 21.04.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 40 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Bei den Lösbaren Verbindungen (Schraubenverbindungen) wird zwischen zwei Arten unterscheidet.

Wie heissen sie und welche hat die höhere Festigkeitsklasse?

  • SBS = Stahlbauschrauben
  • AHV = hochfeste Schrauben = höhere Festigkeitsklasse
Fenster schliessen

Wie werden wie Horizontalversteifungen im Holzbau/Stahlbau und im Massivbau gemacht?

Im Hol- und Stahlbau mit einem Kreuzverband.

im Massivbau mit einer Deckenplatte.

Fenster schliessen

Weshalb macht man bei einem Stützenfuss (Lagerung gelenkig) das Loch +/- 10mm?

Damit man die Stütze ausrichten kann.

Fenster schliessen

Weshalb werden bei den Längverbindungen mit Schrauben nur SHV verwendet?

Weil bei Längsverbindung die Schrauben auf Zug beansprucht werden!

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied in Bezug auf die Beanspruchung quer zur Achse zwischen der SBS und den SHV?

SBS: Die Schrauben sind auf abscheren und die Platten auf Lochleibungsdruck beansprucht.

AHV: Die Schraube wird vergespannt, d. h. die Kraftübertragung erfolgt über Reibung.

Fenster schliessen

Die Scheisssnähte sind unlösbare Verbindungen, in was für Qualitätsgruppen werden sie unterteilt?

Minimalgüte D: konstruktive Nähte, gringe Kraftübertragung

Normalgüte C: tragende Kehlnähte ohne Ermündungsgefahr

Hochwertige Güte B: tragende Kehlnähte mit Ermündungsgefahr

Sondergüte A: hochbeanspruchte Nähte an Sonderbauteilen.

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen durchgeschweissten Nähten und einer Kehlnähte.

BEi den druchgeschweissten Nähten ist eine Volle Kraftübertragung garantiert!

Fenster schliessen

Was benötigt man bei Verbundträgern (Stahl-Beton) um die Schubkraftübertragung zu garantieren?

Man benötigt einen Verbundbolzen!