Lernkarten

Karten 29 Karten
Lernende 90 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.09.2013 / 01.10.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)     (Fragen aus dem Lehrmittel expert@insurance Sachversicherung)
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 27 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten

1/29

Fenster schliessen

Wann trat das VVG ertmals in Kraft?

1908
Fenster schliessen

Für welche Produkte bestehen seitens SVV keine Richtlinienbedingungen?

Wertsachen, Landwirtschaft, Mobilheime und nicht eingelöste Wohnwagen mit festem Standort

Fenster schliessen

Was ist in der Hausratversicherung gem. den Muster bedingungen versichert?

 

1 Hausrat. Er umfasst alle dem privaten Gebrauch dienenden beweglichen Sachen, die Eigentum der versicherten Personen sind. Zum Hausrat gehören auch: - anvertraute, dem privaten Gebrauch dienen beweglichen Sachen; - geleaste oder gemietete Sachen; - pers

Fenster schliessen

Nicht versichert sind in der Hausratversicherung:

2 Motorfahrzeuge, Anhänger, Motorfahrräder, Wohnwagen, Mobilheime je samt Zubehör; 3 Schiffe, für die eine obligatorische Haftpflichtversicherung vorgeschrieben ist, sowie jene, die nicht regelmässig nach Gebrauch wieder nach Hause genommen werden, je sam

Fenster schliessen

Welches sind in der Hausratversicherung versicherten Kosten? Sofern in der Police erwähnt.

1 Zusätzliche Lebenshaltungskosten, d.h. Massgebend sind die aus der Unbenützbarkeit der beschädigten Räume entstehenden Kosten sowie die Ertragsausfälle aus Untermiete. Eingesparte Kosten werden abgezogen. 2 Räumungs- und Entsorgungskosten, d.h., Kosten

Fenster schliessen

Was gilt in der Hausratversicherung als Geldwerte?

Als Geldwerte gelten: - Bargeld - Wertpapiere und Sparhefte - Reiseschecks - Kredit- und Kundenkarten - Münzen und Medaillen - Edelmetalle (als Vorräte, Barren oder Handelsware) - Ungefasste Edelsteine und Perlen - Unpersönliche Fahrkarten, Abonnemente, W

Fenster schliessen

Welches sind in der Hausratversicherung die versicherten Gefahren und Schäden?

Der Hausrat kann versichert werden gegen Schäden verursacht durch: - Feuer und Elementarereignisse; - Diebstahl; - Wasser; - Glasbruch; infolge Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen von Sachen.

Fenster schliessen

Feuer:

Feuerschäden, d.h. schäden verursacht durch:

(definition der Gefahren)

Brand, Rauch (plötzliche und unfallmässige Einwirkung), Blitzschlag, Explosion und Implosion, abstürzende und notlandende Luft- und Raumfahrzeuge oder Teile davon, Versengen und Schäden an Hausrat, der einem Nutzfeuer oder der Wärme ausgesetzt ist.

Fenster schliessen

Ist im Schadenfall die Versicherungssummme niedriger als der Ersatzwert spricht man von:

einer Unterversicherung

Fenster schliessen

Was versteht man unter Elementarereignissen?

Hochwasser

Überschwemmung

Sturm

Hagel

Lavine

Schneedruck

Felssturz

Steinschlag

Erdrutsch

Fenster schliessen

Wasser:

Was ist versichert? (sofern in der Police erwähnt)

1 Wasserschäden.                                                                   als Wasserschäden gelten Schäden verursacht durch:

Ausfliessen von Wasser oder anderen Flüssigkeiten   -aus Wasserleitungsanlagen, welche nur dem Gebäude dienen, indenen sich die verdicherten Sachen befinden;

-aus den an diesen Wasserleitungen angeschlossenen Wasserleitungsanlagen angeschlossenen Einrichtungen und Apparaten.

1.2 Ausfliessen vonn Flüssigkeiten aus Heitzungs- und Tankanlagen.

1.3 Wasser aus Zierbrunnen, Aquarien, und Wasserbetten, das plötzlich und unfallmässig ausgeflossen ist.

1.4 Regen, Schnee- und Schmelzwasser im innern des Gebäudes, sofern das Wasser durch das Dach, aus Dachrinnen oder Ablaufrohren ins Gebäude eingedrungen ist.

1.5 Rückstau aus der Abwasserkanalisation. Grudwasser und Hangwasser im Innern des Gebäudes.

1.6 Kosten für Reparaturen und Auftauen durch Frost beschädigter, vom Versicherungsnehmer als Mieter im Innern des Gebäudes installierter Wasserleitungen und daran angeschlossener Apparate.

Fenster schliessen

Wasser:

Was ist nicht versichert?

1. Schäden an den ausgelaufenen Flüssigkeitsbehältern selbst sowie deren Verlust.

2. Schäden beim Auffüllen oder Entleeren von Flüssigkeitsbehältern und Leitungsanlagen sowie bei Revisionsarbeiten.

3. Schäden an Kälteanlagen, verursacht durch künstlich erzeugten Frost.

4. Schäden an Kälteanlagen, Wärmetauscher oder Wärmetauscherkreislaufsystemen infolge vermischung von Wasser mit anderen Flüssigkeiten oder Gasen innerhalb dieser Systeme.

Fenster schliessen

Feuer:

Welche Gefahren fallen unter den Begriff Feuer?

(exkl. Elementarschäden)

- Brand

- Rauch

- Blitzschlag

- Explosion / Implosion

- abstürzende und notlandende Luft- und Raumfahrzeuge oder Teile davon

- Versengen und Schäden an Hausrat, der einem Nutzfeuer oder Wärme ausgesetzt ist.

Fenster schliessen

Elementarschäden:

Was gehört zu den Gefahren welche unter dem Titel Elementarschäden versichert sind?

- Hochwasser

- Überschwemmung

- Sturm

- Hagel

- Lawine

- Schneedruck

- Steinschlag

- Felssturtz

- Erdrutsch

Fenster schliessen

Elementarschäden:

versichert oder nicht versichert sind?

Schäden, verursacht durch Bodensenkungen, schlechten Baugrund, fehlerhafte bauliche Konstruktion, Mangelhaften Gebäudeunterhalt, Unterlassung von Abwehrmassnahmen, künstliche Erdbewegungen, Schneerutsch von Dächern, Grundwasser,

Ansteigen und Überborden von Gewässern, das sich erfahrungsgemäss in kürtzeren oder längeren Zwischenräumen wiederholt

Schäden, die entstehen durch Rückstau von Wasser aus der Kanalisation ohne Rücksicht auf deren Ursache

Schäden durch Erschütterungen, welche Ihre Ursache im Einsturz künstlich geschaffener Hohlräume haben

Sturm- und Wasserschäden an Booten auf dem Wasser

Fenster schliessen

Elementarschäden:

Nicht versichert sind:

 

- Schäden, die durch bestimmungsgemässe oder allmähliche Rauchentwicklung entstehen.

- Schäden an unter Spannung stehenden elektrischen Maschinen, Apparaten, und Leitungen durch die Wirkung der elektrischen Energie selbst, durch überspannung oder duch Erwärmung infolge Überbelastung 

- Schäden, die an elektrischen Schutzeinrichtungen wie Schmelzsicherungen, in Erfüllung ihrer normalen Bestimmung, entstehen.

Fenster schliessen

Diebstahl:

versichert sind:

Durch Spuren, Zeugen oder den Umständen schlüssig nachgewiesene Schäden am Hausrat durch:

Einbruchdiebstahl = ?

Diebstahl durch Täter, die gewaltsam

- durch Aufbrechen in ein Gebäude eindringen oder in den Raum eines Gebäudes eindringen oder darin ein Behältnis aufbrechen.

Fenster schliessen

Beraubung, d.h, Diebstahl unter: =?

- Androhung oder anwendung von Gewalt

- Der Beraubung gleichgestellt ist der Diebstahl bei Unfähigkeit zum Widerstand infolge Unfall, Ohnmacht oder Tod.

Fenster schliessen

Was bezweckt die Sachversicherung  in erster Linie?

Ersatz von Schäden an versicherten Sachen zufolge Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen durch versicherte Gefahren.

Fenster schliessen

Was sind weitere Zwecke (direkte Auswirkungen) der Sachversicherung?

- materielle Sicherheit

- Kapital- und Einkommenserhaltung

-Krediterhaltung- und Kreditsicherung

- langfristige Planung

- Vermeidung von Preissteigerungen und Notlagen

- wirtschaftlicher und technischer Fortschritt

- soziale Befriedigung

Fenster schliessen

Staatliche Gebäudeversicherung:

Was ist im Bezug auf den Versicherungswert zu beachten?

- Normalerweise Neuwert

- Der Versicherungswert der Gebäude wird durch Schätzung ermittelt

- Die Ernennung der Schätzer erfolgt durch den Versicherer

- Die Versicherungssumme wird normalerweise jährlich dem Baukostenindex des betreffenden Kantones angepasst.

Fenster schliessen

Wie baut sich die staatliche Gebäudeversicherungsanstalt auf?

-Grundlage bilden die jeweiligen kantonalen Gesetze und Verordnungen über die Gebäudeversicherung.

- Die Anstalten versichern die Gebäude im jeweiligen Kanton gegen Feuer-, Elementar- und Erdbebenschäden

- Sie gewähren Beiträge an die Kosten des Feuerlösch- und Feuerwerhrwesens.

- Sie können aufgrund besonderer gesetzlicher Vorschriften die Aufgaben der Feuerpolizei und des Feuerwehrwedens besorgen, soweit diese Aufgaben staatlichen Organen obliegen.

Fenster schliessen

Gebäudeversicherung:

Welche Kantone betreiben einen Versicherungszeig "Betriebsunterbrechungs- Versicherung"?

Glarus

Fenster schliessen

Gebäudeversicherung:

Welche Kantone betreiben einen Versicherungszeig "Diebstahlversicherung"?

Glarus

Fenster schliessen

Gebäudeversicherung:

Welche Kantone betreiben einen Versicherungszeig "Wasserversicherung"?

Aargau

Basel-Land

Bern

Glarus (Gebäude- und Fahrhabe- Wasserversicherung)

Fenster schliessen

Gebäudeversicherung:

Welche Kantone betreiben einen Versicherungszeig "Glas- Versicherung"?

Glarus

Fenster schliessen

Vertragsformen:

Welche Vertragsformen gibt es wenn der Vertrag nach versicherten Gefahren ausgestellt wird?

- die einfache Versicherung deckt nur eine Branche

- die kombinierte Versicherung deckt mehrere Branchen

Fenster schliessen

Vertragsformen:

Welche Vertragsformen gibt es wenn der Vertrag nach Risikoträgern ausgestellt wird?

- Bei der Alleinversicherung wird das Risiko von einer Versicherungsgesellschaft getragen

- Bei der Mitversicherung wird das Risiko von mehreren Gesellschaften in Form von Mitbeteiligungs- oder Kollektivpolicen getragen

- sowohl die Alleinversicherungals auch die Mitversicherung können eine Selbstbeteiligung des Versicherungsnehmers vorsehen - dabei verpflichtet sich der Kunde einen prozentualen Teil des Risikos gegen Prämienreduktion selber zu tragen.

Fenster schliessen

Vertragsformen:

Welche Vertragsformen gibt es wenn der Vertrag nach versicherten Gefahren ausgestellt wird?

Die Einzelversicherung deckt ein einzeln bezeichnetes Objekt, ein teures Gemäle, ein Gebäude, einen Wohnwagen usw.

die Pauschalversicherungen decken hingegen jeweils eine Mehrheit von Sachen, ohne dass einzelne Objekte genau bezeichnet sind.

- bei der Geschäftsversicherung werden normalerweise Gruppen gebildet um für gleichartige Sachen risikogerechte Deckungen auf pauschaler Basis anbieten zu können (nur gleichartige Sachen sind im Rahmen der Gruppe versichert)

- bei der Sachversicherung für Gemeinden, Kantone, Bund, Haushalte, Grossfirmen usw. wird die Deckung oftmals Pauschal ohne Einschränkung gewährt, da solche Kunden meistens Sachen keder Art besitzen.