Lernkarten

Karten 39 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.02.2013 / 19.02.2013
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 36 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Parallelschaltung

Wie wird der Gesamtwiderstand ermittelt?

Wie teilen sich Stromstärke und Spannung auf?

Kehrwerte (1:R1+1:R2..) addieren sich zum Kehrwert des Gesamtwiderstand (1:R ges.)

Stromstärke (I) teilt sich auf (I1 +I2=Iges)

Spannung (U) ist überall gleich

Fenster schliessen

Was besagt das Modell des idealen Gases?

Unterscheidbare Gasteilchen ohne Eigenvolumen (punktförmig)

Erhaltung der Bewegungsenergie(keine Wechselwirkung außer elastischen Stößen)

Fenster schliessen

Wie lautet die Gasgleichung

p x V = R x N x T

p= Druck

V= Volumen

R= Konstante

N= Teilchenzahl

T= Temperatur

Fenster schliessen

Unterschiede zwischen C° und K

Grad Celsius definiert pber dem Gefrierpunkt (0°C) und Siedepunkt (100°C) (Wasser)

Kelvin ist verschoben "absoluter Nullpunkt" der Temperatur 0K (-273,15°C)

100°C sind demnach 373,15 K

Fenster schliessen

Welches sind die drei Arten des Wärmetransports?

Wärmeleitung= Wärmetransp. durch Materie ohne Matreietransport (Kachelofen)

Konvektion= Wärmetransp. durch Materie mit Materietransport (frei aufgrund von Schwerkraft->Wasserkocher, Meeresströmung oder erzwungen bei Blutkreislauf, Heizung)

Wärmestrahlung=Wärmetransport durch (elektromagnetische) Strahlung ! Ohne Materie/Materialtransport)

Fenster schliessen

Warum fühlt sich bei gleicher Temperatur Holz wärmer an als Metall?

Wir spüren nicht die Temperatur sondern den Wärmestrom aus einen Körper in einen Körper. Da Metall besser leitet empfinden wir es als kälter.

 

Fenster schliessen

Weche Isolationen zur Wärmedämmung gibt es gegen:

1) Wärmeleitung

2) Konvektion

3) Strahlung

1) Material mit geringer Leitfähigkeit oder/und Kontaktfläche (Kunststoff, Doppelverglasung, Fettschicht)

2) Materialtransport verhindern (Fell, Gänsehaut, Kleidung)

3) Verspiegelung von Oberflächen

Fenster schliessen

Was beschreibt die

1) Wellenlänge?

2) Frequenz ?

1) Die räumliche Periodizität-> Räumlicher Abstand zweier Maxima zum gleichen Zeitpunkt

2) Die zeitliche Periodizität-> Kehrwert der Zeit zwischen zwei Maxima am gleichen Ort