Flashcards

Flashcards 13 Flashcards
Students 21 Students
Language Deutsch
Level Primary School
Created / Updated 03.04.2012 / 10.09.2018
Licencing No Copyright (CC0)
Weblink
Embed
1 Exact answers 12 Text answers 0 Multiple-choice answers
Close window

Was heisst chronisch rezidivierend?

immer wieder auftretend
Close window

Was wird unter primärer Prävention verstanden?

Massnahmen zur Förderung der Gesundheit und zur Verhütung von Krankheit

Close window

Definition von Gesundheit (nach WHO)

Gesundheit ist die Fähigkeit, ein wirtschaftlich und sozial aktives Leben zu führen

Close window

Definition von Gesundheit (Pschyrembel)

Gesundheit ist ein Zustand, in dem Erkrankungen und pathologische Veränderungen nicht nachgewiesen werden können

Close window

Was heisst subakut?

nur schwach ausgeprägte Merkmale eines akuten Geschehens, nicht heftig verlaufend

Close window

Was wird unter tertiärer Prävention verstanden?

Verhütung von Spätschäden und Spätfolgen bei eingetretener Erkrankung

Close window

Fremdwort für Krankheit

griechisch: Nosos / Pathos

lateinisch: Morbus

Close window

Definition von Behinderung und deren Unterteilung (WHO)

Als Einschränkung von Wahrnehmungs-, Denk-, Sprach-, Lern- und VerhaltensvermögensSchädigung, Funktionsbeeinträchtigung, Benachteiligung

Close window

Nenne die Präventionsstufen mit je einem Beispiel

primäre Prävention: Impfung, Aufklärung über AIDS

sekundäre Prävention: BD messen, Rauchstopp

tertiäre Prävention: medikamentöse Therapien, Operationen

Close window

Einflussfaktoren auf die Gesundheit mit Beispiel

medizinische Versorgung: Ärztedichte

genetische, boilogische Gegebenheiten: Alter

Gesundheitsverhalten, Lebensstil: Genuss von Suchtmittel

natürliche und soziale Umwelt: geograhpische Lage

Close window

Definition Prävention

lat. praevenire = Zuvorkommen, KrankheitsverhütungGesundheitliche Schädigung soll durch gezielte Aktivitäten verhindert, weniger wahrscheinlicher oder verzögert werden

Close window

Definition von Krankheit (Pschyrembel)

Krankheit ist eine Schädigung der Lebensvorgänge in Organen oder im gesamten Organismus mit der Folge von subjektiv empfundenen und/oder objektiv feststellbaren körperlichen, geistigen oder seelischen Veränderungen

Close window

Was wird unter sekundärer Prävention verstanden?

Früherkennung von Krankheitsprozessen und Ausschalten von Risikofaktoren bei Frühsymptomen