Lernkarten

Fabian Besler
Karten 18 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.01.2014 / 15.01.2014
Lizenzierung Keine Angabe     (Ae Gvs)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/18

Fenster schliessen

Merkmale der Wissenschaftlichen Psychologie

Sie sind allgemeingültig und treffen mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die angegebenen Personen zu

Sie singt in der Realität überprüfbar und sind wiederholbar

Sie sind objektiv verschiedene Forscher erzielen bei gleichem Sachverhalt gleiche Ergebnisse

Sie sind systematisch werden durch wissenschaftliche. Methoden gewonnen, dass methodische Vorgehen ist geplant und organisiert

Wahrscheinlichkeitsaussagen   -> signifikant  95%             zutreffend

                                               ->sehr signifikant 99%     zutreffend

Fenster schliessen

Definition: wissenschaftliche Psychologie

Definition: Die wissenschaftliche Psychologie unterscheidet sich von der AP in der art des Methodischen Vorgehensbei der Gewinnung von Erkenntnissen. 

Fenster schliessen

Merkmale der Alltagspsychologie 

 Einmalige und zufällige Ereignisse werden unzulässig verallgemeinert (von einmal auf immer , von einem auf alle)

Sie ist nicht überprüfbar und auch nicht wiederholbar

Sie ist subjektiv verschiedene Personen kommen bei ein und demselben Sachverhalt auf unterschiedliche Erkenntnisse

Sie ergeben sich durch zufällige Einzelbeobachtungen und Erfahrungen

Fenster schliessen

Funktionen der Alltagspsychologie 

·         Stigmatisierung meiner Welt

·         Orientierung und Ordnung sowie Beurteilung von Mitmenschen

·         Erklärungsmodelle für Probleme

·         Bewältigung lebenspraktischer Situationen

·         Lösung von bestimmten Problemen

·         Handlungssicherheit

Fenster schliessen

Wesenszüge der Wissenschaftlichen Psychologie

·         Allgemeingültigkeit

·         Überprüfbarkeit

·         Objektivität

·         Systematik

Fenster schliessen

Gegenstand der Psychologie 

Verhalten                                                                                Erleben

Von außen beobachtbare                                             nicht beobachtbar von außen

Äußerungen                                                                 nur selbst Wahrnehmung(innere)

Durch Fremdbeobachtung                                            durch Selbstbeobachtung

Sind abhängig von einander

Korrelation:  Wechselwirkung zwischen Verhalten und Erleben

Fenster schliessen

Ziele die wissenschaftliche Psychologie

v  Beschreiben

·         Erklären

Ø  Verstehen

·         Voraussage

¨       Veränderung des Verhaltens und Erlebens

Fenster schliessen

Was ist Behaviorismus 

Was ist Behaviorismus -> Verhalten ist erlernt und kann wieder verlernt werden

Fenster schliessen

Klassische Kondenzinierung 

Klassische Kondenzinierung -> Hund=Stimulus/Reiz,Organismus, Reaktion, 

Fenster schliessen

Operante Kondenzinierung

Operante ->Stimulus/Reiz,Organismus,Reaktion,Kontingenz(zusammenhang,Konsequenzen/Folgen

Fenster schliessen

Anwendungsgebiete der Psychologie (Konsument)

Konsument

·         Marktpsychologie                                                  Angebot + Nachfrage

·         Marktforschung                                                     Bedürfnisse + Wünsche

·         Werbepsychologie                                                 beeinflusst die Kaufentscheidung

·         Verkaufspsychologie                                             Verpackung und Platzierung

Fenster schliessen

Anwendungsgebiete der Psychologie (Produzent)

Produzent

·         Organisationpsychologie                                       E/V in wissenschaftlichen Einrichtungen

·         Arbeitspsychologie                                                optimalen Gestaltung

·         Berufspsychologie                                                Berufsausausbildung, Anlernen

·         Betriebspsychologie                                              Führungsstiel Führungskräften

Fenster schliessen

Unterschie zwischen Alltags- und wissenschaftslicherpsychologie

Die wissenschaftliche Psychologie unterscheidet sich von der Alltagspsychologie in der Art des Metohdischen Vorgehens bei der Gewinnung von Erkenntnissen

Fenster schliessen

Richtungen der Psychologie

Tiefenpsychologie

Behaviorismus

Kognetive psy

ganzheits- und Gestaltungs psy

Hummanistische psy

Systemische psy

Neuro psy

Fenster schliessen

Theorie

das Gefüge von sinnvoll aufeinander bezogenen Annahmen über nicht beobachtbare Prozesse im Mensch

Fenster schliessen

Die Psychologie beschreibt

das Erleben und Verhalten eines Lebenwesens die Situation, in der das Erleben und Verhalten auftritt die Bedingungen bzw. Ursachen sowie die Ziele, die zu dem Erleben und Verhalten führen bzw. geführt haben.

Die Persönlichkeitsmerkmale, die das Erleben und Verhalten beeinflussen

Fenster schliessen

Was ist Tiefenpsychologie?

Bestimmte seelische Vorgänge und innere Kräfte sind dem Bewusstsein verborgen, wirken sich aber auf das Erleben und Verhalten aus.

Fenster schliessen

S O R K C Modell

S = Stimulus

O = Organismus

R = Reaktion

K = Kontigenz (zusammenhang)

C = Konsequenzen, Folgen