Lernkarten

Karten 61 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 13.01.2013 / 17.06.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 61 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Bindehaut?
Tunika conjunctiva
Fenster schliessen
Was sind die Symptome einer Bindehautentzündung?
• Vasodilatation in der Bindehaut > „rotes Auge“ • Fremdkörpergefühl • Schwellen der Bindehaut • Jucken, Brennen, Kratzen • Sekretion (wässrig bei viral, schleimig, eitrig bei bakteriellem Infekt) • Leichte Lichtscheue
Fenster schliessen
Was sind die Ursachen für eine Konjunktivitis?
Eine Konjunktivitis kann durch alles ausgelöst werden: Batkerien, Viren, Kontaktlinsen, allergische Reize aber auch durch blosse Trockenheit.
Fenster schliessen
Was ist eine Keratitis? Was sind die Symptome? Was sind die Ursachen? Und wie wird behandelt?
Keratitis = Cornea (Hornhaut) betroffen. Verlust der Transparenz der Kornea, Schmerzen, oftmals einseitig, Augenrötung mit Fremdkörpergefühl und Photophobie. Ausgelöst wird es meist durch Schädigungen physikalischer oder chemischer Art, aber auch durch Viren und Bakterien. Behandelt wird durch eintröpfeln von lokalänesthetischen Tropfen (z.B. Novesin® = 0.4% Oxybuprocain, 2-3 mal 1 Tropfen innert weniger Minuten), welche den Lidschlussreflex blockieren, wodurch grosse Mengen Wasser in Auge gegossen werden können. Der "Fremdkörper" muss einfach entfernt werden.
Fenster schliessen
Was ist bei lokalanästhetischen Augentropfen zu beachten?
Am Auge angewandte Lokalanästhetika könnten bei längerer Anwendung zur Schädigung der Cornea führen, in schweren Fällen bis hin zu einem Hornhautulkus.
Fenster schliessen
Was kann bei einem Hodeolum gemacht werden?
Diese bakteriellen Infekte sind eigentlich meist selbstlimitierend. Mit einer Antibiotikasalbe wird der Heilungsprozess aber beschleunigt.
Fenster schliessen
Was ist das Erscheinungsbild eines Virusinfektes am Auge? Wie wird behandelt?
Erkrankung beginnt meist einseitig, später auch zweites Auge betroffen, Ausfluss ist klar. Oft Konjunktivitis und/oder Keratitis (z.B. Keratokonjunktivitis herpetica). Behandelt wird mit Zovirax Augensalbe (Aciclovir), von welcher 5 Mal pro Tag (alle 4h) einen Salbenstrang von 1 cm in den unteren Bindehautsack gegeben wird.
Fenster schliessen
Was sind Punkte, welche einen Virusinfekt vermuten lassen? Wieso sollte man den Patienten dann zum Arzt schicken?
z.B. bei Bläschen um das Auge herum (Lid, Stirne) oder bei Immunsuppression und gleichzeitigem systemischem Herpesinfekt. Es besteht hier die Gefahr einer Narbenbildung auf der Hornhaut, was bis zur Erblindung führen kann.