Lernkarten

Karten 61 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 13.01.2013 / 17.06.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 61 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Wo befindet sich beim menschlichen Auge die Bindehaut?
Sie beginnt am inneren Lid, macht eine Kurve auf das Auge und umrandet die Hornhaut.
Fenster schliessen
Was ist ein Chalazion?
Auch Hagelkorn. Eine chronisch granulierende Entzündung der Meiborn Drüsen unter dem Lid.
Fenster schliessen
Was ist ein Hordeolum?
Auch Gerstenkorn. Akuter Staphylo- oder Streptokokkeninfekt der Meiborn Drüsen am Lid, oft mit Eiter.
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Lederhaut?
Sclera
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Aderhaut?
Choroidea
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Netzhaut?
Retina
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Regenbogenhaut?
Iris
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Hornhaut?
Cornea
Fenster schliessen
Fachbezeichnung Bindehaut?
Tunika conjunctiva
Fenster schliessen
Was sind die Symptome einer Bindehautentzündung?
• Vasodilatation in der Bindehaut > „rotes Auge“ • Fremdkörpergefühl • Schwellen der Bindehaut • Jucken, Brennen, Kratzen • Sekretion (wässrig bei viral, schleimig, eitrig bei bakteriellem Infekt) • Leichte Lichtscheue
Fenster schliessen
Was sind die Ursachen für eine Konjunktivitis?
Eine Konjunktivitis kann durch alles ausgelöst werden: Batkerien, Viren, Kontaktlinsen, allergische Reize aber auch durch blosse Trockenheit.
Fenster schliessen
Was ist eine Keratitis? Was sind die Symptome? Was sind die Ursachen? Und wie wird behandelt?
Keratitis = Cornea (Hornhaut) betroffen. Verlust der Transparenz der Kornea, Schmerzen, oftmals einseitig, Augenrötung mit Fremdkörpergefühl und Photophobie. Ausgelöst wird es meist durch Schädigungen physikalischer oder chemischer Art, aber auch durch Viren und Bakterien. Behandelt wird durch eintröpfeln von lokalänesthetischen Tropfen (z.B. Novesin® = 0.4% Oxybuprocain, 2-3 mal 1 Tropfen innert weniger Minuten), welche den Lidschlussreflex blockieren, wodurch grosse Mengen Wasser in Auge gegossen werden können. Der "Fremdkörper" muss einfach entfernt werden.
Fenster schliessen
Was ist bei lokalanästhetischen Augentropfen zu beachten?
Am Auge angewandte Lokalanästhetika könnten bei längerer Anwendung zur Schädigung der Cornea führen, in schweren Fällen bis hin zu einem Hornhautulkus.
Fenster schliessen
Was kann bei einem Hodeolum gemacht werden?
Diese bakteriellen Infekte sind eigentlich meist selbstlimitierend. Mit einer Antibiotikasalbe wird der Heilungsprozess aber beschleunigt.
Fenster schliessen
Was ist das Erscheinungsbild eines Virusinfektes am Auge? Wie wird behandelt?
Erkrankung beginnt meist einseitig, später auch zweites Auge betroffen, Ausfluss ist klar. Oft Konjunktivitis und/oder Keratitis (z.B. Keratokonjunktivitis herpetica). Behandelt wird mit Zovirax Augensalbe (Aciclovir), von welcher 5 Mal pro Tag (alle 4h) einen Salbenstrang von 1 cm in den unteren Bindehautsack gegeben wird.
Fenster schliessen
Was sind Punkte, welche einen Virusinfekt vermuten lassen? Wieso sollte man den Patienten dann zum Arzt schicken?
z.B. bei Bläschen um das Auge herum (Lid, Stirne) oder bei Immunsuppression und gleichzeitigem systemischem Herpesinfekt. Es besteht hier die Gefahr einer Narbenbildung auf der Hornhaut, was bis zur Erblindung führen kann.
Fenster schliessen
Wie heissen die beiden antibakteriellen Ausgenpräparate von unserer Liste? Was sind deren Inhaltsstoffe und zu welcher Gruppe gehören sie?
Floxal (Ofloxacin, Fluorochinolon), Fucithalmic (Fusidinsäure, Steroid-AB).
Fenster schliessen
Wirkungsweise Floxal? Anwendung?
Floxal (Ofloxacin). Hemmer der bakteriellen DNA-Gyrase (Topoisomerase II) gleich Störung der Transkription und Replikation der bakteriellen D N A. 4x tgl. 1 Tropfen, bzw.3x tgl. einen 1cm langen Salbenstrang in den Bindehautsack des betroffenen Auges.
Fenster schliessen
Was sind die Nebenwirkungen von Floxal?
Floxal (Ofloxacin, Fluorochinolon). Vürübergehendes Stechen und Brennen, Wachstum resistenter Keime, selten Überempfindlichkeitsreaktionen, Photosensibilität, Geschmacksstörungen (via Tränenkanal).
Fenster schliessen
Wie ist die Wirkungsweise von Fucithalmic? Anwendung?
Fucithalmic (Fusidinsäure, Steroid-AB). Hemmer der bakteriellen Proteinsynthese (Translokase) in einem späten Stadium am Ribosom. Alle 12 Stunden einen Tropfen von Fucithalmic® Tropfgel in den Bindehautsack einträufeln für maximal eine Woche. Bei Behandlungsbeginn auch häufigere Applikation möglich.
Fenster schliessen
UAW Fucithalmic?
Fucithalmic (Fusidinsäure, Steroid-AB). • Vorübergehendes Brennen oder Stechen der Augen nach dem Einträufeln • Bei längerem Gebrauch Wachstum resistenter Keime oder Pilze möglich • Selten Überempfindlichkeit (Rötung, Schwellung, anhaltendes Brennen) • Nach systemischer Verabreichung reversible Gelbsucht beobachtet • Fusidinsäure passiert die Placenta und sollte während des 3. Trimenon wegen dem theoretischen Risiko von Kernikterus nicht verabreicht werden. Dieses Risiko bezieht sich vor allem auf eine systemische Therapie.
Fenster schliessen
Beispiele von Aminoglykosid-Augentropen (keines auf unserer Liste)?
Neotracin® (Neomycin, Bacitracin) AS Ophtagram ® (Gentamicin) AT, AS Spersapolymyxin ® (Neomycin, Polymyxin) AT Tobrex ® (Tobramycin) AT, AS, Gel
Fenster schliessen
UAW Aminoglykosid-Tropfen (nicht auf der Liste)
• Vorübergehendes Brennen oder Stechen der Augen nach dem Einträufeln/ Auftragen • Bei längerem Gebrauch Wachstum resistenter Keime oder Pilze möglich • Selten Überempfindlichkeit (Rötung, Schwellung, anhaltendes Brennen) • Oto-, nephro- sowie neurotoxische Wirkungen beobachtet • Risiko für fötale Oto- und Nephrotoxizität bei systemischer Resorption
Fenster schliessen
Nenne ein Präparat von unserer Liste, welches ein kombiniertes Augenpräparat Antibiotika und Steroid ist.
FML-Neo mit Neomycin (Aminoglykosid) und Fluorometholon.
Fenster schliessen
Was ist die Indikation von AB-Augentropfen, welche mit Steroiden kombiniert sind?
FML-Neo (Neomycin, Fluorometholon). Entzündungen des vorderen Augenabschnittes, bei gleichzeitiger Infektion mit empfindlichen Erregern. Es tritt eine schnellere Linderung der Beschwerden ein. Oft wird nach Besserung der Symptomatik re-evaluiert und mit einem blossem Antibiotikum weitergefahren.
Fenster schliessen
Was sind Vorsichtsmassen bei AB-Steroid-Kombi Augentropfen?
• Kortikosteroide können Infektionen (viral, bakteriell oder mykotisch) maskieren/begünstigen. Gleich: Behandlung ändern, falls keine Besserung eintritt • Überempfindlichkeitsreaktionen können maskiert werden • Steroide erhöhen den Augeninnendruck: regelmässige Überprüfung des Augendrucks bei Dauertherapie erforderlich. • Verdünnung / Atrophie der Hornhaut bei längerer Anwendung • Vorsichtige Anwendung bei Katarakt, Diabetes mellitus, Herpesinfektionen und anderen viralen Infekten. Frei abgegeben sollten Kortikosteroidtropfen nicht, da die bei längerer Anwendung lokale Nebenwirkungen wie Erhöhung des Augeninnendrucks haben können.
Fenster schliessen
Was sind die UAW von AB-Steroid-Kombi Augentropfen?
• Brennen, lokale Irritationen, Überempfindlichkeitsreaktionen, verschwommenes Sehen nach der Instillation • Hintere subkapsuläre Linsentrübung Kararakt-Bildung • Erhöhter Augeninndruck und Glaukom (v.a bei Kurssichtigkeit) • Chloramphenicol-haltige Augentropfen: z.T. irreversible Blutdyskrasien beschrieben, allerdings sehr selten • systemische Steroid-UAW durch Resorption möglich • Risiko von sekundären Augeninfekten
Fenster schliessen
Was ist die Gefahr von ophthalmologisch angewenndeten NSAR?
längere topische Verabreichung von NSAR kann zu kornealen Veränderungen, Erosion, und Ulzeration führen.
Fenster schliessen
Nenne ein Beispiel für antiseptische Augentropfen, dessen Indikation und dessen Bedingung.
Desomedin mit Hexamidin bei Verdacht auf leichte bakterielle Konjunktivitis, Keratokonjunktivitis, Dakryozystitis (Infektion des Tränenkanals) und prä/post-operative Desinfektion. Die Anwendung sollte nur 2 bis 3 Tage erfolgen, dann ein Augenarzt aufgesucht werden falls keine Besserung, da Verdacht auf schlimmere bakterielle/virale Infektion. Christoph Meier ist von diesen Wässerchen nicht sehr überzeugt.
Fenster schliessen
Nenne generelle Hinweise für Augentropfen (13 Stück).
• Keine Kontaktlinsen bei Augeninfektion, Ausnahme: Tageslinsen • In der Regel Linsen raus, AT applizieren, mind. 5 Min. warten bevor Linsen wieder eingesetzt werden • In der Regel Tropfen tagsüber, Salben auf die Nacht • Bei Infekten 2 Tage über Beschwerdefreiheit therapieren (Rezidivgefahr) • Behandlung zeitlich eingrenzen, ansonsten Resistenzgefahr • Saubere Hände (Gefahr der Verschleppung) ! Cave Umgang mit Kunden. • Angebrochene Mehrfach-Dosen wegwerfen • Systemische UAW sind möglich; Druck auf Tränenkanal vermindert systemische Verfügbarkeit der Wirkstoffe. • Bakterielle Konjunktividen sind häufig, manchmal epidemisch • Antiseptika (OTC) in leichten Fällen einsetzbar • Topische Antibiotika auf Rezept abgeben. In Ausnahmefällen kann die Abgabe eines Antibiotikapräparates nach Abklärung der Symptome und unter Dokumentation der Situation vertretbar sein (Randzeiten, abgelegener Ort, kein Arzt verfügbar). • Kortikosteroidhaltige AT in aller Regel nicht ohne Rezept abgeben. • Unkomplizierte bakterielle Konjunktivitis kann selbstlimitierend sein, doch die Behandlung mit AB-haltigen AT lindert und führt zu schnellerem Abheilen. Ein unkritischer Einsatz von AB bei Verdachtsfällen ist aber abzulehnen.