Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache English
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 03.03.2015 / 16.11.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 5 Multiple Choice Antworten

1/15

Was ist die API-Klassifikation?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Gibt aufschluss über die amerikanischen Anforderungen

Was ist die ACEA Spezifikation?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Gibt aufschluss über die Einstufung der Motorprüfläufe im Testlabor.

ACEA beduetet: Assocation des Constructeurs Europ. de l`Automobile.

Was ist die Viskosität?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Git Aufschluss über die Fliessfähigkeit des Öls.

Was ist die SAE Klasse?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Dieses System ist für die Einstufung der genormten SAE-Klassen zuständig. Es definiert die Bezugstemperaturen, Viskositätsgrenzen und Klassenzuordnung.

Was bedeutet 10W-40?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Die Zahl vor dem W bescheibt das Fliessverhalten des Öls bei Kälte.( kann man sich merken mit W = Winter ) Je kleiner die Ziffer ist, desto besser fliesst das Öl bei kälte.

Die Zahl nach dem W beschreibt die Viskosität bei 100°C. ( Fliessverhalten )

Bei der ACEA-Klassifikation werden die Öle in gewisse Klassen unterteilt.

Was bedeutet der Buchstabe A?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
A = Pkw Motoren

A = Dieselmotoren in Pkw, Vans und Kleintransportern

A = Pkw-Otto und -Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen

A = Lkw - Dieselmotoren

Bei der ACEA - Klassifikation werden die Öle in verschiedene Klassen unterteilt.

Was bedeutet der Buchstabe B?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
B = Lkw - Dieselmotoren

B = Pkw - Ottomotoren

B = Dieselmotoren in Pkw, Vans und Kleintransportern

B = Pkw - Otto und - Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystem

Bei der ACEA - Klassifikation werden die Öle in verschiedene Klassen unterteilt.

Was bedeutet der Buchstabe C?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
C = Pkw - Ottomotoren

C = Lkw - Dieselmotoren

C = Dieselmotoren in Pkw, Vans und Kleintransportern

C = Pkw - Otto und - Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlugssystemen

Bei der ACEA - Klassifikation werden die Öle in verschiedene Klassen unterteilt.

Was bedeutet der Buchstabe E?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
E = Lkw - Dieselmotoren

E = Pkw - Ottomotoren

E = Dieselmotoren in Pkw, Vans und Kleintransportern

E = Pkw - Otto und - Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen

Was ist das AGR?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

AGR ist das Abgasrückführungssystem. ( Abkürzung )

Einige Automobilhersteller stellen Öle mit herstellerspezifischen Anforderungen her. Sie geben sich mit den Internationalen Klassifikationen nich Zufrieden.

Warum machen Sie das?

Und wie nennt man diese Normen?

Die Automobilhersteller tun dies aus dem Grund, weil sie hersteller Spezifische Anforderungen haben. Sie machen mit ihren Ölen noch zusätzliche Prüfungen spezifisch auf ihre Automarke angepasst.

Die Normen werden, firmenspezifische Normen, genannt. ( z. B. " VW - Norm 504 00 " )

Es gibt 2 Arten der Motorschmierung.

Wie heissen diese?

Trockensumpf - Schmierung und Druckumlauf - Schmierung

Auf was muss beim Kauf eines Motorenöls geachtet werden?

Auf die Viskosität und Qualität der Öls.

Auch muss sollte in der Betriebsanleitung nachgeschaut werden, welches Öl gekauft werden muss.

Das Motorenöl hat verschiedene Anforderungen zu erfüllen.

Welche sind dies?

-Sollte eine gerine Aschenbildung haben

-Es sollte Temperatur beständig sein

-nicht schäumen

-einen guten Korrosionsschutz haben

-es muss ein Fliessverbesserer sein

-Es sollte nicht verdünsten

-es sollte einen Gefrierschutz haben

-es sollte eine hohe Schmutzaufnahme haben.

Es gibt 3 verschiedene Öl-Pumpen.

Welche sind es?

Zahnradpumoe

Schleuderpumpe

Sichelpumpe

Rotorpumpe

Schraubenpumpe