Lernkarten

Karten 332 Karten
Lernende 37 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 17.03.2015 / 03.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 332 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Die Frage nach der „ökologischen Validität“

A. stellt sich in Längsschnittuntersuchungen deutlicher als in Querschnittuntersuchungen.

B. richtet sich auf das Ausmaß, in dem die von den Versuchspersonen einer Untersuchung erlebte Umwelt die Eigenschaften hat, die der Forscher/die Forscherin voraussetzt.

C. stellt sich nur in experimentellen Versuchsanordnungen.

D. wird in der entwicklungspsychologischen Forschung durchgehend berücksichtigt.

E. ist identisch mit der Frage der Konstruktvalidität.

Fenster schliessen

Das FACS ist

A. ein Computerauswertungsprogramm für den emotionalen Gehalt gesprochener Sprache

B. ein Kodiersystem für Bewegungsverhalten im Raum

C. ein Kodiersystem für mimische Bewegungen

D. ein Kodiersystem für kindliches Explorationsverhalten

E. ein System zur automatischen Erkennung eines Fingerabdrucks

Fenster schliessen

Welche Aussage ist falsch?

A. Phantasie und Spiel im Erwachsenenalter sind entwicklungspsychologisch ebenso gut erforscht wie dieselben Phänomene im Kindesalter.

B. William Stern versteht Phantasietätigkeit als einen entscheidenden Entwicklungsmechanismus des Herstellens neuer psychologischer Realität.

C. Nach Piaget (1922) entwickelt sich die Denkentwicklung des Kindes vom autistischen Denken, in dem die Realität dem affektiven Leben untergeordnet wird, hin zu zum logischen Denken, dem das autistische Denken untergeordnet ist.

D. Der Philosoph Hans Vaihinger zeigt in seiner „Philosophie des Als-Ob“, wie Wissenschaft und auch Menschen in ihrem Alltag sich „bewusstfalscher“ Konzepte – Fiktionen – bedienen, die aber dennoch von hohem pragmatischen Nutzen sind.

E. Heinz Werner unterscheidet zwischen „physiognomischem“ und „formaltechnischem“ Denken. Für ihn wird nicht der eine Modus durch den anderen in der Entwicklung weitgehend abgelöst, sondern beide existieren gleichberechtigt nebeneinander.

Fenster schliessen

Der Fremde-Situations-Test - was ist FALSCH

A wird nicht nur in der Konstellation Mutter/Kind, sondern auch Vater/Kind durchgeführt

B basiert auf systematischer Verhaltensbeobachtung

C wurde von Ainsworth entwickelt

D dient der Erfassung der Bindungsqualität mit Hilfe von Labordesigns

E erfasst das interne Arbeitsmodell also die Bindungsrepräsentation des Kindes

Fenster schliessen

Das FACS ist...

A) ein Kodiersystem für mimische Bewegung, die als ""action units"" beschrieben werden

B) ein Kodiersystem für schriftliche Texte

C) ein Kodiersystem für sprachbegleitende Gestik

D) ein Erfassungssystem für räumliches Orientierungsverhalten

E) ein Auswertungspogramm zur Analyse des emotionalen Gehalts gesprochender Sprache

Fenster schliessen

Das SOK-Prinzip...

A wurde aus Eriksons Entwicklungsmodell abgeleitet

B ist einem klassischen, traditionellen Entwicklungsmodell verpflichtet

C bedeutet Selektion, Optimierung und Kompensation

D hat sich in der Erforschung der kognitiven Entwicklung bewährt

E ist ausschließlich auf das höhere Lebensalter anwendbar

Fenster schliessen

Welche Forschungsfrage lässt sich nicht stringent aus dem Kultivationsprinzip ableiten?

A: Welche Orte werden von älteren Migranten als Heimat bezeichnet?

B: Welche Funktion haben Glücksbringer aus psychologischer Perspektive?

C: Welche Funktion haben persönliche Objekte für die Identität?

D: Welchen Einfluss hat der elterliche Erziehungsstil auf die Entwicklung des Selbst?

E: Weshalb kann ein Einbruch in die eigene Wohnung als Angriff auf die eigene Identität gewertet werden?

Fenster schliessen

Wer postuliert explizit, dass sich das Denken NICHT aus gesprochener, sozialer Sprache entwickelt?

A) Simmel,

B) Bowlby,

C) Piaget,

D) Bronfenbrenner,

E) Vygotsky