Cartes-fiches

Cartes-fiches 56 Cartes-fiches
Utilisateurs 57 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 04.08.2015 / 15.08.2020
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 0 Réponses textes 56 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

In Anlehnung an Scholl werden den Organisaationstheorien unterschiedliche Methaphern zugeordnet. Welche Organisationstheorie wird

dabei am besten durch die Vertragsmethapher charakterisiert? 

Theorie der idealen Bürokratie (Weber)

Entscheidungsorientierter Ansatz (March/Simon)

Humanistische Theorie (Mc Gregor)

Prinzipal-Agent Theorie

Rollentheorie (Katz/Kahn)

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

Scholl teilt (Unternehmens)Netzwerke anhand zweier Dimensionen in unterschiedliche Kategorien ein. Welcher Art von Netzwerken lässt sich das Netzwerk von Anwendungsentwicklern (Apps) auf Apple Geräten am ehesten zuordnen? 

Hierachrisch - stabiles Netzwerk

hierarchisch- dynamisches Netzwerk

Heterarchisch-stabiles Netzwerk

Heterarchisch - dynamisches Netzwerk

Dynaxisches Netzwerk

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

Organisationskultur - welche Aussage passt nicht zum Modell von Schein 

es gibt 3 unterschiedliche Ebenen von Kultur

Organisationsform = kulturelles Artefakt

Kulturkern = Normen und Standards

Normen & Standards können teilweise auch unbewusst sein

Artefakte sind interpretationsbedürftig

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13 Mitarbeiterbefragungen - was trifft nicht zu? 

immer alle Mitarbeiter befragen

Meinungsumfragen = explorative Erfassung der Sicht der Mitarbeiter zu einem bestimmten Themengegenstand

Management sollte eingeweiht sein

Vergleich mit Normwerten ist für Interpretation der Daten sinnvoll

Ziel der MA-Befragung = aus Betroffenen Beteiligte machen

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

PPM - was ist falsch? 

Bildung eines Entwicklungsteams aus Führungskräften, beteiligten Arbeitern und PP-Experten

Präsentation der Zielvorgaben durch Management und PPM-Experten

Ableitung von Indikatoren für Ziele

Definition der Kontingenzfunktion

Gestaltung Rückmeldesystem

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

OE nach Argyris & Schön - was ist richtig? 

single-loop = reines Veränderungslernen

double-loop = alle Maßnahmen, die dazu dienen einen abweichenden IST- Zustand wieder an gewünschten SOLL-Zustand heranzuführen

Deutero umfasst Lernprozesse bei denen Korrektur von Zielen und Standards im Zentrum steht.

double-loop bedeutet, dass der gleiche Lernzyklus des singelloop 2x durchlaufen wird, weil im 1. Anlauf nicht gewünschte Ergebnisse erreicht wurden

Deutero = Prozesslernen, da Lernprozesse selbst hinterfragt werden

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13

Einen pragmatischen und deshalb in der Praxis beliebter Ansatz zur Organisationsentwicklung stellen die fünf Disziplinen von Senge dar.Senge postuliert, dass die Organisation und ihre Mitarbeiter fünf Disziplinen beherrschen sollten um lernfähig zu sein. Welche Aussage zu diesen Disziplinen ist falsch? 

Personal Mastery bezeichnet die Fähigkeit der einzelnen Mitarbeiter zur Selbstführung und Persönlichkeitsentwicklung

Mental Models bezeichnen implizite, in der Regel unbewusste Denkmodelle der Organisation, welche die Wahrnehmung und das Verhalten bestimmen.

Shared Visions bezeichnet das Vorhandensein einer gemeinsamen Vorstellung von Zukunft des Unternehmens.

System thinking meint, dass lineare Ursache –Wirkungs-Beziehungen von Mitgliedern einer Organisation (d.h. dem System) gemeinsam wahrgenommen werden.

Team lerning bezeichnet die lernförderliche Ausgestaltung von Kommunikation und Interaktion im Team.

Fermer la fenêtre

M8 Kurs 26 WS 12/13
Transformationale Führung: Was ist falsch? 

Idealized Influence

Intrinsic Persuasion

Inspirational Motivation

Intellectual Stimulation

Individual consideration