Lernkarten

Luise Lotte
Karten 23 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.06.2013 / 18.07.2017
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Retrospective Behavioral Self-Control Scale (RBS, Marcus, 2003)

 

  • beruht auf der Definition von Selbstkontrolle in der kriminologischen Theorie (Gottfredson 1990): Meidung von selbts-schädlichen Handlungen

  • Items, die konkrete Handlungsbeispiele beschreiben, nicht Generalisierungen

  • Stabilität über die Lebensspanne – Items nach Lebensabschnitten geordnet

  • Postulat: homogenes Konstrukt = empirisch eindimensional

Fenster schliessen

Wann werden im Zuge der rationalen Testkonstruktion empirische Daten erhoben?

 

  • Verkürzung der Skala mittels empirischer Itemanalyse

  • Spätestens bei der Validierung

Fenster schliessen

Externale Strategie nach Amelang und Schmidt-Atzert (2006), NICHT nach Marcus

 

  • Vorliegen verschiedener Gruppen von Personen, die mit hlfe des Tests unterschieden werden

Fenster schliessen

Typische Anwendungsfälle der externalen Strategie der Testkonstruktion

  • Vorliegen / Nichtvorliegen von Persönlichkeitsstörungen

  • Vorhersage grundsätzlich kontinuierlicher verteilter Merkmale, z.B. berufliche Leistung; oft (Extrem)Gruppenbildung wie „Niedrigleister“ und „Höchstleister“

Fenster schliessen

Welche Methode der externalen Testkonstruktion setzt die Aufteilung in Gruppen technisch voraus?

 

  • (traditionell:) vertikale Prozentmethode nach England (1971)

Fenster schliessen

Prinzip der externalen Testkonstruktion

 

  • kriterienorientiert: Auswahl der Items nach dem Prinzip der Maximierung des empirischen Zusammenhangs mit einem Kriterium (Extremfall: „blinder Empirizismus“ / „dust bowl empiricism“: ohne inhaltliche Erwägungen)

  • abzugrenzen: Kriterumsorientierte Tests

Fenster schliessen

Was sind kriteriumsorientierte Tests?

 

  • Kriterium als eine gesetzte Norm (z.B. Lernziel)

  • Items werden inhaltslogisch abgeleitet