Lernkarten

Benjamin Michaelis
Karten 54 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 11.02.2013 / 29.08.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 53 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Vier Schritte eines t-Tests (für den Mittelwert einer Stichprobe)

0) Sind die voraussetzungen des Tests erfüllt?

1) Es wird ein Signifikanzniveau alpha festgelegt

2) Es wird die Wahrscheinlichkeit ermittelt, mit der die gefundenen Unterschiede (oder noch größere) bei Gültigkeit H0 zustande kommen können

3) Ist diese Wahrscheinlichkeit kleiner oder gleich alpha so wird H0 verworfen und H1 angenommen. Sonst wird H0 nicht verworfen

Fenster schliessen

Was ist der alpha Fehler?

  • Irrtunmswahrscheinlichkeit ist alpha
  • H0 fälschlicherweise zu verwerfen
Fenster schliessen

Was ist der beta Fehler?

  • H0 wurde fälschlicherweise beibehalten
  • 1-beta=Power eines Tests
Fenster schliessen

Einflüsse auf Betafehler

  • Größe der Unterschiede in der Population (Bei großen unterschieden ist Beta klein)
  • Größe der Streuung des Merkmals in der Population (je größer desto eher Betafehler)
  • Größe der Stichprobe (Je größer, desto kleiner beta)
  • Hohe des Signifikanzniveaus ( je kleiner alpha desto größer beta)
Fenster schliessen

Was tutder tTest für unabhängige Stichproben?

  • Vergleich des Mittelwerts von zwei unabhängigen Stihproben vom Unfang n1&n2
Fenster schliessen

Was gibt die t-Verteilung an?

Wahrscheinlichkeiten von Mittelwertsunterschieden unter H0

Fenster schliessen

Vorraussetzungen für den t-Test

  • intervallskaliert
  • Bei kleinen Stichproben beide Populationen normalverteilt
  • Stichproben müssen aus Population mit gleicher Varianz stammen
  • Stichproben müssen voneinander unabhängig sein
Fenster schliessen

Unterfragestellungen der linearen Korrelationsanalyse

  • Korrelationsanalyse
  • Regressionsanalyse