Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 106 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 11.12.2014 / 03.02.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 50 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind "Nicht-Bauzonen" und wer scheidet diese aus?

           
  • Dienen der Trennung und Gliederung des Siedlungsgebietes
  • in diesen Zonen dürfen keine Bauten erstellt werden

Nicht-Bauzonen können sein:

  • Gefahrenzone
  • übriges Gemeindegebiet
  • Freihaltezone
  • Landwirtschaftszone
  •  
           
Fenster schliessen

Was ist ein Nutzungsplan / Zonenplan? Welchem Zweck dient er?

           
  • überträgt die gesetzlich zulässigen Nutzungsarten durch das Instrument des Planes parzellenscharf auf den Raum
  • ist für jedermann verbindlich (Grundeigentümerverbindlich)
  • legt zulässige Bodennutzung unmittelbar fest
  • besteht aus Karte und dezugehörigem Text
  • unterschiedliche Bezeichnungen je nach Kanton (Rahmennutzungsplan, Sondernutzungsplan etc.)
           
Fenster schliessen

Welches Gemeinwesen ist zuständig für den Erlass des Zonenplanes?

     
  • die Gemeinden oder Planungsorganisationen, welcher die Gemeinden angehören
     
Fenster schliessen

Welches Organ innerhalb des Gemeindewesens ist zuständig für den Erlass des Zonenplans (Legislative/Exekutive)?

     
  • ist im Kantonales Recht geregelt, welches Organ
  • oft Gemeindeversammlung oder Gemeindeparlament
     
     
Fenster schliessen

Was ist ein Sondernutzungsplan?

     
  • sind Pläne, welche für ein bestimmtes Gebiet die Art und Weise des Bauens näher regeln (z.B. Gestaltungs-, Überbauungs- und Bebauungspläne)
  • Pläne, die der Landumlegung und Erschliessung dienen (z.B. Quartierplan)
  • Pläne, welche das für projekte benötigte Land sicher wollen (wie Baulinienpläne, Werkpläne)
  • Erschliessungs und Enteignungspläne
     
     
Fenster schliessen

Worin unterscheidet sich der Sondernutzungsplan vom (Rahmen-)Nutzungsplan?

     
  • Sondernutzungsplan enthält besondere Nutzungsregelungen für Teilräume undTeilaspekte
  • Sondernutzungspläne gestalten Rahmennutzungspläne näher aus im Hinblick auf besondere Verhältnisse (z.B. Erschliessungen)
  • Rahmennutzungspläne treffen eine umfassende Regelung
     
Fenster schliessen

Was für Arten / Typen von Sondernutzungsplänen gibt es?

     
  • Gestaltungspläne
  • Quartierplan
  • Bebauungsplan
  • Erschliessungsplan
  • Baulinienplan
     
Fenster schliessen

Was ist der Zweck eines Quartierplanverfahrens?

     
  • mittels Grenzveränderungen und Landumlegungen werden Parzellen geschaffen, die sich für eine zonengemässe Überbauung eignen
  • ermöglicht im erfassten Gebiet eine der planungs- und baurechtlichen Ordnung entsprechenden Nutzung (für das entsprechende Gebiet wird eine entsprechende Nutzung geschaffen)
  • Quartierplan muss dafür sorgen, dass Beizugsgebiet erschlossen ist.