Lernkarten

Karten 230 Karten
Lernende 131 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 11.01.2014 / 18.12.2021
Lizenzierung Namensnennung (CC BY)     (Controller-Akademie)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 230 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

IAS 10 - EREIGNISSE NACH BILANZSTICHTAG

Was ist in folgendem Sachverhalt zu unternehmen bezogen auf den Jahresabschluss 2011?

Am 03.03.2012 meldet ein Grosskunde Konkurs an. Eine erste Schätzung geht von einem Verlust von 60% der ausstehenden Forderungen aus. Bisher wurde eine Wertminderung von 2% auf den Forderungen gegenüber diesem Grosskunde berücksichtigt.

 

Anpassung der Jahresrechnung

Publikation im Anhang

Nicht zu informieren

Fenster schliessen

IAS 10 - EREIGNISSE NACH BILANZSTICHTAG

Was ist in folgendem Sachverhalt zu unternehmen bezogen auf den Jahresabschluss 2011?

Am 22.03.2012 verarbschiedete der Verwaltungsrat die Jahresrechnung. Einen Tag später erhalten wir die Information, dass in einem laufenden Gerichtsverfahren ein Vergleich über 2.2 MCHF erzielt werden konnte. Bisher wurde das Verfahren mit einer Rückstellung von 5.0 MCHF eingeschätzt.

Nicht zu informieren

Anpassung der Jahresrechnung

Publikaton im Anhang

Fenster schliessen

IAS 10 - EREIGNISSE NACH BILANZSTICHTAG

Was ist in folgendem Sachverhalt zu unternehmen bezogen auf den Jahresabschluss 2011?

Der Abschluss des Geschäftsjahres der französischen Tochtergesellschaft wird am 15.04.2012 freigegeben. Am 04.04.2012 entscheidet die Holdinggesellschaft sich aus dem französischen Markt zurückzuziehen. Der Projektleiter rechnet mit Restrukturierungskosten von 1.5 MCHF. Am 30.06.2012 sollen die Gewerkschaften und Mitarbeiter über den genauen Restrukturierungsplan in Frankreich informiert werden.

Anpassung der Jahresrechnung

Publikation im Anhang

Nicht zu informieren

Fenster schliessen

IAS 10 - EREIGNISSE NACH BILANZSTICHTAG

Was ist in folgendem Sachverhalt zu unternehmen bezogen auf den Jahresabschluss 2011?

Die oberste Geschäftsführung der Tochtergesellschaft in Deutschland hat am 08.02.2012 den Abschluss 2011 geprüft und zur Veröffentlichung freigegeben. Der Abschluss soll am 20.02.2012 der Presse vorgestellt werden. Am 19.02.2012 erfahren sie, dass über den russischen Grosskunden Smirna das Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Auf der Forderung zum 31.12.2011 in Höhe von 5 MCHF gegenüber Smirna wurde bisher ein Delkredere von 10% verbucht. Es ist zu erwarten, dass 90% der Forderung verloren gehen.

Publikation im Anhang

Anpassung der Jahresrechnung

Nicht zu informieren

Fenster schliessen

IAS 10 - EREIGNISSE NACH BILANZSTICHTAG

Was ist in folgendem Sachverhalt zu unternehmen?

Der Dividendenantrag an die GV lautet CHF 5 je Aktie.

Anpassung der Jahresrechnung

Publikation im Anhang

Nicht zu informieren

Fenster schliessen

IAS 11 - FERTIGUNGSAUFTRÄGE

Ein Projekt, das zu Beginn des Jahres 2012 begonnen wurde und Ende 2013 abgeschlossen sein soll, wird voraussichtilch mit einem Gesamtverlust in der Höhe von 1.0 MCHF enden. Nach dem Vorsichtsprinzip wurde in der Bilanz nach OR eine Abwertung des Fertigungsauftrags in gleicher Höhe verbucht, auch wenn erst 60% des Projektes fertiggestellt sind. Was ist nach IFRS im Abschluss des Jahres 2012 zu tun?

Fertigungsaufträge um 0.6 MCHF wertberichtigen (anteilmässig)

Fertigungsaufträge um 1.0 MCHF wertberichtigen (gesamt).

Wertberichtigung des ORs rückgängig machen.

Fenster schliessen

IAS 11 - FERTIGUNGSAUFTRÄGE

Welche Umsätze sind in folgendem Projekt für die Jahre 2012 und 2013 zu verbuchen?

  • Verkaufspreis: 15.0 MCHF
  • Erstellungsdauer: 3 Jahre (2012 - 2014)
  • Erwartete Gesamtkosten: 9.0 MCHF
  • 2012: Angefallene Kosten: 3.0 MCHF / Erwartete Gesamtkosten: 9.0 MCHF
  • 2013: Angefallene Kosten: 5.0 MCHF / Erwartete Gesamtkosten: 10.0 MCHF
     
2012: 5.0 MCHF / 2013: 5.0 MCHF

2012: 5.0 MCHF / 2013: 8.3 MCHF

2012: 5.0 MCHF / 7.0 MCHF

Fenster schliessen

IAS 11 - FERTIGUNGSAUFTRÄGE

Welcher Umsatz ist beim Verkauf zu verbuchen, wenn einem Kunden ein Zahlungsziel von 3 Jahren gegeben wird um die 10.0 MCHF zu bezahlen und dafür kein Zins belastet wird.

10.0 MCHF (Verkaufspreis)

7.5 MCHF (Barwert beim Zinssatz von 10%)