Flashcards

Daniel Helm
Flashcards 15 Flashcards
Students 6 Students
Language Deutsch
Level Primary School
Created / Updated 01.03.2013 / 30.03.2022
Licencing No Copyright (CC0)
Weblink
Embed
0 Exact answers 15 Text answers 0 Multiple-choice answers
Close window

Was versteht man unter Informations- und Materialfuss?

Materialfluss ist der Begriff für die Warenbewegungen in einem Betrieb.

Informationsfluss ist die Erstellung, die Verarbeitung und die Zurverfügungstellung von Informationen für die Beteiligten.

Close window

Welchen Grundsatz muss jede Güterbewegung im Lager erfüllen?

Keine Ein-,Um oder Auslagerung ohne Beleg oder Buchungsvorgang.

Close window

Nennen Sie 5 Anforderungen von denen der innerbetriebliche Materialfluss abhängt?

die zurückzulegenden Strecken

die zu überwindenden Distanzen

die benötigte Zeit

die entstehenden Kosten

das zu befördernde Gut

Close window

Welche Arten von Fördermitteln werden unterschieden?

Im Wesentlichen werden Fördermittel

  • nach dem Antrieb (manuell oder maschinell)
  • nach der Häufigkeit der Beförderung(Stetigförderer und und Unstetigförderer)
  • nach der Flurbindung
  • nach dem Automatisierungsgrad
  • nach der Beweglichkeit ( feste oder flexible Transportwege)

unterschieden

Close window

Verdeutlichen Sie den Begiff der Flurbindung!

 

Einige Fördermittel bewegen sich nur am Boden(=Flur) andere befinden sich in der Höhe und benutzen keine Bodenfäche

Close window

Nennen Sie Beispiele für Stetigförderer?

  • Rollenförderer
  • Bandförderer
  • Becherwerk
  • Kennenförderer
  • Gebläse
Close window

Wofür eignen sich Stetigförderer?

 

Für den Transport größerer Materialmengen oder regelmäßig benötigte Materialmengen auf vorgegebenen Strecken.

Close window

4 Vorteile für Stetigförderer

  • Bauweise ist meist relativ einfach
  • Nutzung und Bedienung ist leicht zu erlernen
  • hohe Transportleistung
  • langfristig, senkung der Personal und Betriebskosten
Close window

4 Nachteile von Stetigförderer

  • Unflexibel in Bezug auf gewählte Strecke
  • Förderanlage nur für bestimmte Güterarten
  • wirtschaftlich nur bei hoher Auslastung
  • Ausfall der Förderanlage ist ausfall des gesanten Betriebes
  • hohe Investitions und Wartungskosten

 

Close window

Nennen sie die Arten der Unstetigförderer?

  • Flurförderzeuge (gleislos,gleisgebunden,spurgeführt)
  • Regalförderzeuge
  • Hebezeuge
  • Aufzüge
Close window

Geben Sie 5 Beispiele für Unstetigförderer im Betrieb an

 

  • Gabelstapler
  • Hubwagen
  • Aufzug
  • Hängebahn
  • Kranarten
  • Fahrerlose Transportsysteme
Close window

4 Vorteile von Unstetigförderer?

 

  • Sind vielerorts einsetzbar
  • fällt einer aus kann er schnell ersetzt werden(kein Betriebsstillstand)
  • Man braucht eine relativ kurze Einarbeitungszeit
Close window

4 Nachteile von Unstetigförderer?

  • viele Leerfahrten
  • höherer Personalkosten (wegen Bedienung)
  • höhere Unfallgefahr
  • höhere Wartungskosten durch unsachgemäßen Umgang
Close window

Nennen Sie 4 Vorraussetzungen zum führen eines Gabelstaplers?

  • persönliche Eignung also mindestens 18 jahre al, körperlich und geistig gesund
  • eine angemessen Ausbildung
  • einen Fahrauftrag
  • eventuell einen Fahrausweis
Close window

Nennen Sie 5 Förderhilfsmittel

 

  • Beutel
  • Paletten
  • Säcke
  • Netze
  • Gitterboxen