Lernkarten

Karten 88 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 21.02.2014 / 08.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 88 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lauten die Formlen für die Auflagerkräfte bei einem Sparrendach?

Av = Ev = q · l / 2

AH = EH = q · l² / 8h

Fenster schliessen

Beschreibe die Konstruktion eines Kehlbalkendaches!

Lizenzierung: Keine Angabe

Jedes Sparrenpaar wirkt wie beim Sparrendach wie ein eigenständiger Dreigelenkrahmen. Beim Kehlbalkendach wir jedes Sparrenpaar noch durch einen Kehlbalken verstärkt.

Fenster schliessen

Was bewirken die Kehlbalken in einem Kehlbalkendach?

Lizenzierung: Keine Angabe

Sie stützen die Sparren horizontal gegeneinander ab, dadurch werden die Spannweiten der Sparren verringert.

Die horizontalen Auflagerkräfte in den Fußpunkten erhöhen sich, da sie von Innen Druck auf die Sparren ausüben.

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied eines verschieblichen und eines unverschieblichen Kehlbalkendaches?

Bei einem unverschieblichen Kehlbalkendach bilden die Kehlbalken eine steife Scheibe (durch Längs- und Diagonalhölzer), die fest an den Giebelwänden verankert sind. So können sich bei einer unsymetrischen Last die Kehlbalken nicht verschieben und wirken dann als horizontale Auflager.

Bei einem verschieblichen Kehlbalkendach verschieben sich die Kehlbalken und können nur die Verteilung der Last auf die Sparren bewirken

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Wieso ist die Konstruktion auf dem Bild kein Kehlbalkendach?

Der Fußpunkt und Drempel kann die horizontalen Auflagerkräfte nicht aufnehmen.

Es ist kein Kehlbalken, sondern ein falsch gesetztes Zugband

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Welche Dachkonstruktion ist auf dem Bild zu sehen und was sind seine Besonderheiten?

Lizenzierung: Keine Angabe

Mischkonstruktion aus Pfettendach mit Kehlbalken.

Sparren sind an den Firstpunkten kraftschlüssig miteinander verbunden.

Oberer Teil: Sparrendach, deren Horizontalkräfte von den Kehlbalken aufgenommen wird. In den Fußpunkten treten keine horizontalen Auflegerreaktionen auf. (Kehlbalken nimmt Zug auf, im Kehlbalkendach Druck)

 

Fenster schliessen

Zeichne eine Rahmenecke mit Stabdübelkreis

Lizenzierung: Keine Angabe

Rahmenecke mit Stabdübelkreis

Fenster schliessen

Zeichne eine keilverzinkte Rahmenecke mit zwei Keilzinkstößen!

Lizenzierung: Keine Angabe

Keilverzinkte Rahmenecke mit zwei Keilzinkstößen