Lernkarten

Karten 125 Karten
Lernende 31 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 11.10.2012 / 19.07.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 123 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wofür wird Auto-ID im Handel eingesetzt? Nennen Sie 5 Einsatzbereiche. Ali Karsli

- Unterstützungsfunktion bei

- Wareneingangs- und Warenausgangskontrolle

- Lagerort- und Lagerplatzverwaltung

- Bestandsführung

- Kommissionierung

Quelle:Einleitung und

Optische Identifikationssysteme: 1D-Codes

Fenster schliessen

Welche 2D-Codes gibt es und wie unterscheiden

sich diese? Nennen Sie je ein Beispiel. Ali Karsli

1.Stapelcode: ist ein Strichcode, bei dem zwei oder mehrere 1D-Codes untereinander angeordnet sind

Bsp: PDF417

2.Matrixcode: die Codeelemente werden in einer definierten Matrix entsprechend der Codierungsregel platziert

Bsp: Maxicode

3.Composite Code: Kombinationen aus Strichcodes mit Stapel oder Matrixcodes

Bsp: RSS-14 + 2D Code

 

Quelle:Optische Identifikationssysteme:

2D-Codes

Fenster schliessen

Definieren Sie den Bergriff "Code" ? (Kadir D.)

Ein Code ist eine Vorschrift für die eindeutige, wechselseitige Zuordnung der Zeichen eines Zeichenvorrates X zu denjenigen Zeichen eines Zeichenvorrates Y.

Quelle: Optische Identifikationssysteme: 1D-Codes

Fenster schliessen

Wo kommt der DataMatrix zum Einsatz? Nennen Sie 5 Beispiele. Ali Karsli

• Ticketing

-DB – Online Ticket

-Handy-Ticket

-Briefmarke

- Frank-IT

• Eindeutige Produktidentifikation

-Fälschungssicherheit

• Dokumentenmanagement

Quelle:Optische Identifikationssysteme:

2D-Codes

Fenster schliessen

Wie unterscheiden sich 1D-,2D- und 3D-Codes ? (Kadir D.)

- 1D-Codes: in Strichen und Lücken gespeicherte, maschinelle Informationen

werden auch als lineares Code bezeichnet, als Strichcode oder Barcode bekannt

- 2D-Codes:Höhere Informationsdichte, teilweise omnidirektionale Lesbarkeit, abhängig von Codierungsverfahren

- 3D-Codes: 2D-Kodierung plus Farbmuster, nur
mit Farbkameramodul lesbar

 

Quelle: Optische Identifikationssysteme: 1D-Codes

Fenster schliessen

Welche Hauptalternativen gibt es zu GS1 bei der Einführung standardisierter Identifikationssysteme ? Nennen sie diese mit ihren Eigenschaften. (Kadir D.)

Als andere Alternative gibt es die ISO ( International Organization for Standardization)

 

- ISO liefert die notwendigen Normen für Nummernsysteme, Datenübertragung, Symbologien

- ISO erlaubt wahlweise drei Datenbezeichner (Application Identifier, Fact Data Identifier, Text Element Identifier)

 

 

Quelle: Optische Identifikationssysteme: EAN- und ISO-Standards

Fenster schliessen

Was sind "Finder Patterns" und für was werden sie eingesetzt? (Sergej K.)

Finder Patterns sind Erkennungsmuster und dienen zur Lageerkennung bzw. Orientierung/Ausrichtung eines Codes, für das Lesegerät.

Finder treten am Rand oder in der Mitte der Codes auf.

Ein bekanntes Beispiel hierfür ist das „L“ beim Data Matrix- und die drei ineinander verschachtelte Rechtecke beim QR-Code.

Beim Aztec- und Maxicode, sind die Erkennungsmuster in der Mitte.

Beispiele für Finder Patterns: Konzentrische Kreise, L, oder besordere Randgestaltung

Sergej.K

Quelle: Optische Identifikationssysteme: 2D-Codes

Fenster schliessen

Wovon ist die Lesesicherheit von 2D-Codes abhängig? (Sergej K.)

-Codierungsverfahren

-Prüfzifferberechnung

-Fehlerkorrektur Algorithmus

-Beschädigung oder Verschmutzung der Codeoberfläche

Sergej.K

Quelle: Optische Identifikationssysteme: 2D-Codes