Lernkarten

Sven Siegrist
Karten 31 Karten
Lernende 88 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 25.04.2014 / 18.06.2022
Lizenzierung Keine Angabe     (SS)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 21 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Anordnung und Übermittlung

Was bedeutet das Zeichen * links von der Verkehrszeit in der Fahrordnung?

Abfahrerlaubnis durch den Fahrdienstleiter erforderlich

Abfahrerlaubnis durch das Zugpersonal erforderlich

Einfahrt in ein besetztes Gleis

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Anordnung und Übermittlung

Was bedeutet das Zeichen unter dem Bahnhofnamen?

  • einzelne Kopfgleise in einem Durchgangsbahnhof oder
  • Einfahrt in beschränkt ausnützbares Gleis
Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

An welche Stelle muss der Empfang der Transportzustimmung aS bestätigt werden?

Netzleitung

EVU

I-FN

AVOR

Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

Darf ein Zug mit aS über beliebige Strecken umgeleitet werden?

Nein

Ja

Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

Welche Aussagen zum Prozess "Protokollieren" sind gemäss FDV 300.3 korrekt?

der Empfänger schreibt das Gehörte auf und muss die Nachricht wörtlich wiederholen

der Absender schreibt die Nachricht vor der (fern-) mündlichen Übermittlung auf

bei fernmündlicher Übermittlung genügt die Antwort "verstanden" als Empfangsbestätigung

bei fernschriftlicher Übermittlung genügt die automatische Übermittlungsbestätigung des Systems

Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

Welche Aussagen zum Prozess "Quittieren" sind gemäss FDV 300.3 korrekt?

der relevante Inhalt der Nachricht muss vom Empfänger wiederholt werden

das Ziel ist die Sicherstellung, dass die relevanten Informationen an den richtigen Empfänger gelangt sind

das Ziel ist die höchstmögliche Sicherheit

die Nachricht muss vom Empfänger nicht zwingend wiederholt werden

Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

Wie verhält sich der Fahrdienstleiter, wenn er eine unklare Nachricht erhält?

er verlangt eine Präzisierung der Nachricht

er ignoriert die Nachricht

Fenster schliessen

Anordnung und Übermittlung

Was ist gemäss FDV 300.3 das Ziel des Protokollierens?

die höchstmögliche Sicherheit

die vollzogene Übermittlung nachvollziehbar bleibt