Lernkarten

Karten 70 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 28.01.2014 / 25.02.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 70 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschlüsse des ersten Zionistenkongresses

 

 

Ziel: Öffentlich gesicherte Heimstätte in Palästina durch :

  1. Zweckdienliche Förderung der Besiedlung Palästinas mit Ackerbau,... und Gewerbetreibung

  2. Gliederung und Zusammenfassung der Liegenschaft

  3. Stärkung des jüdischen Volksbewusstseins

  4. Vorbereitende Schritte zur Überzeugung der anderen Regierungen

Fenster schliessen

Einwanderungswellen nach Palästina

 

1. Alija (= Einwanderung, von hebr. alah = hinaufgehen) 1882-1903

  • v.a. jüd. Studenten aus Russland

  • Verdoppelung der jüdischen Bevölkerung in Palästina

  • Eine der ersten Immigrationsbewegungen: Die Bilu -> Abkürzung für "Beit Ja'akov Lekhu Ve-nelkha", "Haus Jakob, geht, lasst uns aufbrechen!"

  • Gründung von Ortschaften mit sprechenden Namen: Bettachtiqwa (Pforte der Hoffnung) Telaviv (= Frühlingshügel) -> alles Bezeichnungen für Neuanfang...
     

2. Alija 1904-1914

v.a. aus Russland, aber auch aus Polen (35-40000 Juden wanderten in Palästina ein)

 

3. Alija 1919-21

 

4. Alija

 

5. Alija = grösste Einwanderungswelle von Juden v.a. aus Polen & Deutschland

-> 1933 National-sozialismus, 1935 Nürnberger Rassengesetzte

-> Während des 2.WK gelang nochmals vielen Juden die Flucht nach Palästina

Fenster schliessen

Zionismus: politische Unterstützung von England

 

1917: Balfour Declaration

 

  • Britischer Aussenminister Balfour gibt Deklaration des britischen Kabinetts & begrüsst Errichtung eines jüdischen Staates in Palästina.

  • Die Deklaration versucht:

1. Juden eine Heimstätte zu geben

2. Die nichtjüdische (arabische) Bevölkerung in Palästina zu schützen

3. Das Diasporajudentum nicht in Frage zu stellen.

 

 

Fenster schliessen

Ende der osmanischen Herrschaft

 

1918 Eroberung Palästinas durch England: Ende der osmanischen Herrschaft.

-> Balfour Declaration ermöglicht Einwanderung von Juden in Palästina.

 

 

Fenster schliessen

White Book

 

  • 1939 will GB im Zusammenhang mit dem 2.WK die Araber auf seine Seite ziehen & veröffentlichte das sog. White Book (Weissbuch), das die Zahl der Juden, die nach Palästina einwandern dürfen, beschränkt & schlussendlich sogar nur noch auf Zustimmung der arabischen Länder bewilligt.

  • Damit geht 1939 die Britische Unterstützung zu Ende.

Fenster schliessen

 

Politische Unterstützung durch die UNO

 

  • UNO-Teilungsplan: 1947 beschliesst die UNO, das bisherige britische Mandatsgebiet in einen jüdischen & einen arabischen Staat aufzuteilen. GB zieht sich zurück.

 

-> Die Juden, die noch kein Land haben, sind mit der Teilung des Landes einverstanden, -> Die Araber lehnen den UNO-Teilungsplan ab.

 

Fenster schliessen

 

Bewilligung der Gründung des Judenstaates

 

 

  • Am 14. Mai 1948 verkündet David Ben Hurion die Gründung des Staates Israel & verliest die Unabhängigkeitserklärung. Wenige Minuten nach dieser Deklaration anerkennen die USA Israel als Land, dann Anerkennung durch weitere Länder...

 

-> Anstatt beabsichtigter Friede bricht damit eine Periode des Krieges an... Am selben Tag noch wird Israel von 4 arabischen Staaten angegriffen. Dies ist der Anfang des Arabisch-Israelischen Krieges. Von Israelischer Seite her wird er als Unabhängigkeitskrieg bezeichnet, die Araber sehen ihn als Katastrophe...  

Fenster schliessen

 

Geschichte von König Salomo bis zur Weihe des II. Tempels

 

  • Unter König Salomo: Renovation und Zuweisung des Tempels an JHWH

  • Reichstrennung unter Salomos Sohn & Nachfolger Rehabeam

  • Gründung des Nordreichs Israel unter Jerobeam I; Einrichtung eigener Staatsheiligtümer in Dan im Norden und in Bet-El im Süden.

  • Eroberung und Annexion des Nordreichs 722 v.Chr. durch die Assyrer

  • In letzter Phase der Königszeit: Auflösung regionaler & lokaler Heiligtümer und Kultzentralisation in Jerusalem.

  • 587/6: Eroberung des Königreichs Juda durch babylonischen König Nebukadnezar, Transformation Judas in babylonische Provinz & Zerstörung des I. Tempels in Jerusalem.

-> Infragestellung der Macht des Gottes Israels...

  • Deportation der Oberschicht & der städtischen Eliten nach Mesopotamien

  • 538 v.Chr. (nach ca.50J): erobert Perserkönig Kyros Babylon

und erlaubt den Exilierten die Heimkehr & den Wiederaufbau des Tempels in Jerusalem. -> 517/6: Ca. 70J nach Zerstörung des I. Tempels: Weihe des II. Tempels (der 70 n.Chr. zerstört wird).