Lernkarten

Karten 33 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 26.05.2015 / 17.09.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 33 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Metapher

·        Sprachbild, Vergleich
implizit, ohne den Partikel wie (mit wie -> Vergleich)

·        Ähnlichkeiten / Analogien zwischen den Referenzobjekte

·        Pragmatisch, kulturspezifisch

·        Tertium comparationis: eigentlicher Ausdruck, übertragener Ausdruck -> beide haben gewisse gemeinsame Konzepte (Beispiel: Er ist ein Löwe – Er ist stark, durchsetzungsfähig, ein Anführer)

Fenster schliessen

Strukturmetapher

Komplexes Konzept (z.B. Argumentation) wird von einem anderen, konkreteren Konzept her metaphorisch erklärt

Beispiel: Zeit ist Geld

·        Sie vergeuden meine Zeit

·        Ich habe keine Zeit zu verschenken

·        Mit diesem Gerät können Sie viel Zeit sparen

Fenster schliessen

Metonymie

Leicht verschobenes, verkürztes Sprechen
-> Erfinder mit Erfindung, Autor mit Werk gleichsetzen

Ich muss mal wieder Goethe lesen (= Ich muss mal wieder ein Werk von Goethe lesen)

Fenster schliessen

Personifikation

Menschliche Eigenschaften für ein Tier/ Gegenstand

-> Das Leben ist schön, denn die Sonne lacht mir.

Fenster schliessen

Allegorie

Häufig bildlich dargestellt

-> Gerechtigkeit – Justitia (Bild einer blinden Frau mit Waagschale)

Fenster schliessen

Forführende Metapher

Eine Metapher prägt den gesamten Text

-> Schletti-Text: Unternehmensgeschichte als Kinofilm 

Fenster schliessen

Isotopie

Sämtliche Wörter eines Textes zu einem gemeinsamen Thema
Wortfelder: Alles was zu einer Isotopiebene gehört, gehört zum einem semantischen Wortfeld
(Fortbewegungsmittel: Velo, Auto, fahren, laufen, ...)

Fenster schliessen

Tote Metapher

Lexikalisierte Metapher
Ausdruck ist so geläufig, dass man die Metapher gar nicht mehr erkennt

Stuhlbein, Flussbett, ...

Fenster schliessen

Synästhesie

Verschmelzung von Sinneseindücken auf sprachlicher Ebene. AJD + SUBST: Adjektiv ist der metaphorische Ausdruck

-> ein spitzer Ton (Tasenten [Metapher] + Hören), Kreischende Farben (hören [Metapher] + sehen)

Fenster schliessen

Antonomasie

Ersetzung eines Personennamens durch Nennung einer besonderen Eigenart/charakteristischen Mekmals

-> der Allmächige für Gott, die ewige Stadt für Rom

Fenster schliessen

Periphrase

Ausführliche Umschreibung eines Namens

-> Arbeiter- und Bauernstaat: für die ehemalige DDR, Sitzgelegenheiten für Stühle

Fenster schliessen

Hyperbel

Übersteigerung der Wahrheit; Übertreibung/Untertreibung

-> "Mit seinen 1,80m war er ein Zwerg im Basketballteam", "Ich sterbe, wenn ich jetzt nichts zu Essen kriege"

Fenster schliessen

Litotes

Übertreibende Ausdrucksweise. Ein Ausdruck wird durch die Verneinung des Gegenteils ersetzt

-> "Das war keine leichte (=schwere) Aufgabe". "Es geht mir nicht schlecht (=gut)"

Fenster schliessen

Oxymoron

Zwei eng aufeinander folgende Begriffe, die sich gegenseitig ausschliessen

-> ein schwarzer Schimmel, "wie gehts, alter Knabe?"

Fenster schliessen

Anapher

Sätze, Strophen, Textabschnitte, ... beginnen mit der gleichen Wortgruppe

-> "Das ist gut. Das ist sehr gut. Das ist uralt Lavendel..."

Fenster schliessen

Paranomasie

Wortspiel, das auf der ähnlichen lautlichen Gestalt von Wörtern beruht

-> Aller Anfang ist leer

Fenster schliessen

Alliteration

=Stabreim
gleicher Anlaut (normalerweise konsonantisch) der betonten Stammsilben

Perspektiven für Poewlls Pendeldiplomatie?

Fenster schliessen

Assonanz

Gleichklang von Vokalen

-> "Koropral sah rot . Bussard tot!". "Du liebes Kind komm, geh mit mir! Gar schöne Spiele spiel ich mit dir:"

Fenster schliessen

Polysyndeton

Auzählung, bei der Wörter, Satzteile oder Sätze mit einem sich stets wiederholenden Konnektor verbunden werden

-> Und es wallet und siedet und brauset und zischt

Fenster schliessen

Asyndeton

Konjunktionen fehlen in einer Aufzählung

-> "Der Wahn ist kurz, [ ] die Reu ist lang"

Fenster schliessen

Rhythmisierung

Wiederkehr gewisser Gruppierungen von betonten und unbetonten Silben

-> Massenmord am Maskenball

Fenster schliessen

Triade

Dreieraufzählung

-> veni, vidi, vici

Fenster schliessen

Hendiadyoin

anstelle eines Begriffs werden zwei (Quasi-) Synonyme gesetzt

-> immer und ewig, voll und ganz

Fenster schliessen

Pleonasmus

ein (oder mehrere) Seme sind rekurrent

nie une nimmer, ein weisser Schimmel

Fenster schliessen

Palindrom

kann vor- und rückwärts gelesen werden

-> Sugus, Otto, ...

Fenster schliessen

Anagramm

Vertrauschung der Buchstaben und/oder Laute eines sprachlichen Ausdrucks

-> Lager - Regal

Fenster schliessen

Parallelismus

Parallele Anordnung gleichrangiger Satzglieder/Phrasen

-> "ihre Güter zu plündern?Ihre Häuser in Brand zu stecken?"

Fenster schliessen

Chiasmus

Überkreuzstellung einander entsprechender Satzglieder

-> Ars longa, vita brevis

Fenster schliessen

Ellipse

Aussparung von syntaktisch notwendigen sprachlichen Elementen, die rekonstruierbar sind

-> Die Hühner legen [Eier]; Sie isst gerade [irgendetwas], Er gestand [etwas allen Bekanntes]

Fenster schliessen

Parenthese

Einschub, oft zwischen Gedankenstrichen