Lernkarten

Karten 38 Karten
Lernende 61 Lernende
Sprache English
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 05.12.2015 / 13.01.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (CYP)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 38 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
A.1.1.1 Zähle die relevanten Gesetze und bankengesetzliche Vorschriften auf.
-Bankengesetz -Börsengesetz -Konsumkredit -Kollektivanlage -Geldwäschereigesetz
Fenster schliessen
A.1.1.2 In welchem Artikel des Bankengesetzes ist das Bankkundengeheimnis erläutert?
Art. 47
Fenster schliessen
A.1.1.2 Welche Ziele verfolgt das Bankengesetz?
-Guthaben, Vermögen schützen -funktierendes Bankensystem -Wirtschaft schützen -Bank schützen
Fenster schliessen
A.1.1.2 Was sind die Aufgabrn der FINMA? (Finanzmarktaufsicht)
-Aufsicht des Finanzmarktes Schweiz -Überwachen, dass die Gesetze eingehalten werden -Vergabe / Entzug Banllizenz -Abwicklung von Konkursverfahren -Revision der Banken
Fenster schliessen
A.1.1.3 Was sind die 4 Zwecke des Bankkundengeheimnisses?
-Privatsphäre schützen -Eingriffe von Dritten verhindern -Diskretion -Schutz von Daten und Erkenntissen
Fenster schliessen
A.1.1.3 In welche Art kann man das Bankkundengeheimnis einstufen?
Berufs-, Geschäftsgeheimnis
Fenster schliessen
A.1.1.4 In welchen drei Schritten wandelt ein Geldwäscher sein schmutziges Geld in sauberes Geld?
Einpeisen, Verschleiern, Integrieren
Fenster schliessen
A.1.1.4 Wie heissen die Rechtsnormen zur Geldwäschereibekämpfung?
Aufsichtsrecht: Geldwäschereigesetz (GwG), Geldwäschereiverordnung der FINMA (GwV-FINMA), VSB Strafrecht: StGB -> Strafgesetzbuch
Fenster schliessen
A.1.1.4 Wie muss bei Verdacht auf Geldwäscherei vorgegangen werden?
1.Meldepflicht (Meldestelle für Geldwäscherei) 2. Sperrpflicht 3. Informationsverbot
Fenster schliessen
A.1.2.1 Was heisst VSB?
Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (Sorgfaltspflichtvereinbarung)
Fenster schliessen
A.1.2.1 Von wem wird die VSB ausgearbeitet?
Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg)
Fenster schliessen
A.1.2.1 Welche Ziele verfolgt die VSB?
-Ansehen des schweizerischen Bankgewerbes wahren -einwandfreie Geschäftsführung, Bankkundengeheimnis -Beitrag zur Bekämpfung von Geldwäscherei und der Terrorismusfinantierung
Fenster schliessen
A.1.3.2 Wer hat das Notenmonopol in der Schweiz?
Die SNB
Fenster schliessen
A.1.3.2 Wer ist verantwortlich für die dier Herausgabe von Münzen?
Der Bund
Fenster schliessen
A.1.3.2 Wer stelle die Banknoten und Münzen her?
Banknoten: Firma Lanquart Münzen: Swissmit
Fenster schliessen
A.1.3.2 Nenne die Sicherheitsmerkmale der aktuellen Banknotenserie (linker Rand, von oben nach unten).
Zauberzahl, Wasserzeichen, Farbzahl, Lochzahl, Chamäleonzahl, Ultraviolett-Zahl, Glitzerzahl, Kipp-Effekt
Fenster schliessen
A.2.1.1 Was sind die volkswirtschftlichen Aufgaben der Bank?
-Kapital- und Kreditvermittlung -Zahlungsvermittlung -Wertschrifengeschäft, Vermögensverwaltung
Fenster schliessen
A.2.1.1 Für welche Transformationen sorgt die Bank als Kapital- und Kreditvermittlerin?
Betragstransformation, Fristentransformation, Risikotransformation
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zähle die verschiedenen Bankgruppen auf.
Kantonalbanken, Grossbanken, Regionalbanken und Sparkassen, Raiffeisenbanken, Übrige Banken, Filialen ausländischer Banken, Privatbankiers, Institutemi besonderem Geschäftskreis (SNB)
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Kantonalbanken auf.
Universalbanken (Kapital- und Kreditvermittlung), Staatsinstitute (müssen keine Steuern zahlen), unbeschränkte Staatsgarantie
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Grossbanken auf.
Universalbanken (Private Banking, Investment Banking), Aktiengesellschaften, Bilanzsumme ist sehr gross
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Regionalbanken und Sparkassen auf.
kleinere Universalbanken (Spar-, Hypothekargeschäft, Kreditvergabe), Aktiengesellschaft oder Genossenschaft
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Raiffeisenbanken auf.
Universalbanken (Kapital- und Kreditvermittlung), lokal / Gemeinde, Genossenschaft
Fenster schliessen
A.2.1.2 Welche Banken sind in der Gruppe übrige Banken zusammengefasst?
Börsenbanken, ausländisch beherrschte Banken, andere Banken
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der übrige Banken auf.
geschäftstätigkeit ist unterschiedlich, meist international, Aktiengesellschaften -> Börsenbank: Julius Bär
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Filialen ausländischer Banken auf.
Investment Banking, international
Fenster schliessen
A.2.1.2 Zählen Sie die Merkmale der Privatbankiers auf.
Vermögensverwalter, international, Einzelfirma / Kollektiv-, Kommanditgesellschaft
Fenster schliessen
A.2.1.5 Wie kann man die Banken mittels Jahresbericht voneinander unterscheiden?
Geschäftstätigkeit, Rechtsform, geographische Tätigkeit, Beträge
Fenster schliessen
A.2.1.6 Sie kennen die Gliederung der Jahresrechnung einer Bank.
-
Fenster schliessen
A.2.1.7 Welches sind die drei Hauptaufgaben der SBVg?
-