Lernkarten

Benjamin Signer
Karten 129 Karten
Lernende 70 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.08.2014 / 17.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 129 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Sauerstofftransportkapazität des Blutes auf die VO2max?

Die Transportkapazität setzt sich im Wesentlichen durch die Anzahl der roten Blutkörperchen, die Menge des Hämoglobins und die Höhe des Blutvolumens zusammen. 

Es gilt: je mehr, desto besser!

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Sauerstoffausnutzung in der Muskulatur auf die VO2max?

Ist neben dem HMV wohl der wichtigste Einflussfaktor.

Als Mass hierfür steht die AVDO2.

Je trainierter desto besser ist die Ausnutzung (bis zu 17%).

Fenster schliessen

Was heisst AVDO2?

arteriovenöse Sauerstoffdifferenz.

Beschreibt die Differenz zwischen dem Sauerstoffgehalt im arteriellen und venösen Blut.

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Muskelfaserzusammensetzung auf die VO2max?

Je mehr Typ 1 Fasern (ST) eine Person auf Grund ihrere Genetik besitzt und je besser der Trainingszustand der Zielmuskulatur ist, umso höher wird die Sauerstoffausnutzung und damit die VO2max sein.

Fenster schliessen

Nenne mir 4 Funktionen des Blutes:

  • Atmungsfunktion: Sauerstoff- / Kohlenstoffdioxid austausch in den Lungen.
  • Transportfunktion: Transport von Nährstoffen und Hormonen in die Zellen.
  • Wärmetransport: Trägt wesentlich zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur bei.
  • Abwehrfunktion: Blut produziert reichlich Antikörper.
Fenster schliessen

Nenne die Zusammensetzung des Blutes:

  • rote und weisse Blutkörperchen
  • Blutplättchen
  • Blutplasma
Fenster schliessen

Was ist die Hauptfunktion der roten Blutkörperchen?

In der Lunge verbindet sich der rote, eisenhaltige Farbstoff mit dem Sauerstoff und bringt diesen in alle Organe des Körpers. Dort geben die roten Blutkörperchen den Sauerstoff ab und nehmen für den Rückweg Kohlendioxid auf. Das Blut ändert dabei seine Farbe: Sauerstoffhaltiges, arterielles Blut ist hellrot. Sauerstoffarmes, venöses Blut ist dunkelviolett.

Fenster schliessen

Was ist die Funktion der weissen Blutkörperchen?

Sie sind die "Polizisten der Blutbahn". Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen umfliessen die weissen Blutkörperchen die schädlichen Keime und fressen sie auf. In diesem Kampf gehen viele weisse Blutkörperchen zugrunde und bilden dann den Eiter.

Verlieren sie den Kampf, wird der Mensch krank (Blutvergiftung). Sie entstehen in Knochenmark und Lymphknoten und werden in Leber und Milz abgebaut.