Lernkarten

Benjamin Signer
Karten 129 Karten
Lernende 70 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.08.2014 / 17.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 129 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was passiert im Zitratzyklus?

Hier findet der Abbau von oxidativen Stoffen zum Zweck der Energiegewinnung statt.

Das beim Abbau von FettenZuckern und Aminosäuren als Zwischenprodukt entstehende Acetyl-CoA wird darin zu Kohlenstoffdioxid (CO2) und Wasser (H2O) abgebaut.

Fenster schliessen

Was versteht man unter Beta-Oxidation?

Als β-Oxidation bezeichnet man den biochemischen Abbaumechanismus der Fettsäuren zu  Acyl-CoA.

Fenster schliessen

Wovon hängt der Eintritt von Azetyl-CoA-Moleküle auder Glykolyse und der Betaoxidation in den Zitratzyklus ab?

Von der Verfügbarkeit resp. Intensität der Belastung.

Bei Belastungen mit grossem Energiebedarf pro Zeit verläuft die Betaoxidation nicht schnell genug ab (Lypolyse).

Dann wird hauptsächlich Acetyl-CoA aus der Glykolyse verwendet.

Fenster schliessen

Was für einen Anteil haben die Proteine am aeroben Energiestoffwechsel?

ca. 2% kann jedoch bei lanandauernden Belastungen und/oder KH-mangel auf bis zu ca. 10% ansteigen.

Die Proteine können zur Neubildung von Glukose herangezogen werden oder sie werden in den Zitratzyklus eingeschleust.

Fenster schliessen

Was für Abfallprodukte entstehen bei den unterschiedlichen EB's?

Anaerob alaktazid, ATP/KP = keine/Kreatin

anaerob laktazid, Glukose = Milchsäure

aerob, Glukose & Fettsäuren = Wasser & CO2

Fenster schliessen

Erkläre die relative und absolute Fettverbrennung:

Relativ: Prozentual hoher Anteil auf wenig Kcal

Absolute: Prozentual niedriger Anteil auf viel Kcal

Optimaler Bereich für den höchsten absoluten Fettverbrauch liegt bei ca. 75%.

Fenster schliessen

Wie berechnet man das Atemminutenvolumen?

AMV = Anzahl der Atemzüge pro Minute (AF) und der Menge an eingeatmeter Luft pro Atemzug (AZV)

ca. 8 Liter (Spitzensportler 150-200 Liter)

Fenster schliessen

Was passiert im anatomischen Totraum?

Die eingeatmete Luft wird gereinigt, erwärmt und angefeuchtet.

Fenster schliessen

Wie resp. wo passiert der Gasaustausch?

In den Alveolen dringen die Sauerstoffmoleküle durch die Alveolarwände in die Blutbahn ein. Im Blut wird O2 an das Hämoglobin gebunden.

Fenster schliessen

Für was steht VO2max?

Maximale Menge an Sauerstoff, die ein Mensch unter Belastung aufnehmen, transportieren und in den Zellen verwerten kann.

Angabe in Mililiter Sauerstoff pro Kg KG.

Fenster schliessen

Wie heisst das Ficksche Prinzip?

VO2max = HMV x (CaO2 - CvO2)

Herzminutenvolumen x arterieller Sauerstoffgehalt - venöser Sauerstoffgehalt

Fenster schliessen

In wie fern kann die VO2max trainiert werden?

In 8-12 wöchigen Trainings durchschnittlich um 15-25 %.

Durch intensives mehrjähriges Training bis zu 40% Steigerung möglich.

Normalwert 3-4 l/min.

Spitzenwerte 6-7 l/min.

Fenster schliessen

Weshalb ist es für den MuKu interessant die Fähigkeit der Ausnutzung seines VO2max zu verbessern?

Durch ein mehrmonatiges Training kann er sich über eine längere Zeit stärker belasten. Folglich entsteht ein wesentlich höherer Energieumsatz während dem Training-->Gewichtsreduktion.

Trainierbarkeit liegt bei ca. 50-70%

Fenster schliessen

Nenne die leistungslimitierenden internen Faktoren der maximalen Sauerstoffaufnahme:

  • Lungenventilation
  • Lungendiffusionskapazität
  • Herminutenvolumen (HMV)
  • Sauerstofftransportkapazität des Blutes (Hämoglobingehalt, Hämatokrit)
  • Sauerstoffausnutzung in der Muskulatur (AVDO2)
  • Muskelfaserzusammensetzung und Mitochondriengehalt

 

Fenster schliessen

Nenne die leistungslimitierenden externe Faktoren der maximalen Sauerstoffaufnahme:

  • Belastungsmodus
  • Grösse der eingesetzten Muskelmasse
  • Körperposition
  • Sauerstoffpartialdruck (Sauerstoffsätigung der Atemluft)
  • Klima
Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Lungenventilation auf die VO2max?

Wird erst im Seniorenaltern von Bedeutung. Dann lässt die Elastizität des Thorax und damit auch die Lungenbelüftung altersbedingt nach.

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Lungendiffusionskapazität auf die VO2max?

Die Lungendiffusionskapazität (Aufnahme von O2 aus der Atemluft über die Alveolen in das Blut) ist im Alter oder bei Rauchern ein Faktor.

Aufgrund des hohen Kohlenmonoxid gehaltes kommt es im Blut zu einer verminderten Sauerstoffaufnahme.

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat das Herzminutenvolumen (HMV) auf die VO2max?

Das HMV ist dafür zuständig, das ausreichend Blut in der Muskulatur zu verfügung steht und diese Leistungsfähig bleibt.

Die Steigerung des HMV erfolgt sowohl über die Zunahme der HF als auch des Schlagvolumens.

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Sauerstofftransportkapazität des Blutes auf die VO2max?

Die Transportkapazität setzt sich im Wesentlichen durch die Anzahl der roten Blutkörperchen, die Menge des Hämoglobins und die Höhe des Blutvolumens zusammen. 

Es gilt: je mehr, desto besser!

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Sauerstoffausnutzung in der Muskulatur auf die VO2max?

Ist neben dem HMV wohl der wichtigste Einflussfaktor.

Als Mass hierfür steht die AVDO2.

Je trainierter desto besser ist die Ausnutzung (bis zu 17%).

Fenster schliessen

Was heisst AVDO2?

arteriovenöse Sauerstoffdifferenz.

Beschreibt die Differenz zwischen dem Sauerstoffgehalt im arteriellen und venösen Blut.

Fenster schliessen

Was für einen Einfluss hat die Muskelfaserzusammensetzung auf die VO2max?

Je mehr Typ 1 Fasern (ST) eine Person auf Grund ihrere Genetik besitzt und je besser der Trainingszustand der Zielmuskulatur ist, umso höher wird die Sauerstoffausnutzung und damit die VO2max sein.

Fenster schliessen

Nenne mir 4 Funktionen des Blutes:

  • Atmungsfunktion: Sauerstoff- / Kohlenstoffdioxid austausch in den Lungen.
  • Transportfunktion: Transport von Nährstoffen und Hormonen in die Zellen.
  • Wärmetransport: Trägt wesentlich zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur bei.
  • Abwehrfunktion: Blut produziert reichlich Antikörper.
Fenster schliessen

Nenne die Zusammensetzung des Blutes:

  • rote und weisse Blutkörperchen
  • Blutplättchen
  • Blutplasma
Fenster schliessen

Was ist die Hauptfunktion der roten Blutkörperchen?

In der Lunge verbindet sich der rote, eisenhaltige Farbstoff mit dem Sauerstoff und bringt diesen in alle Organe des Körpers. Dort geben die roten Blutkörperchen den Sauerstoff ab und nehmen für den Rückweg Kohlendioxid auf. Das Blut ändert dabei seine Farbe: Sauerstoffhaltiges, arterielles Blut ist hellrot. Sauerstoffarmes, venöses Blut ist dunkelviolett.

Fenster schliessen

Was ist die Funktion der weissen Blutkörperchen?

Sie sind die "Polizisten der Blutbahn". Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen umfliessen die weissen Blutkörperchen die schädlichen Keime und fressen sie auf. In diesem Kampf gehen viele weisse Blutkörperchen zugrunde und bilden dann den Eiter.

Verlieren sie den Kampf, wird der Mensch krank (Blutvergiftung). Sie entstehen in Knochenmark und Lymphknoten und werden in Leber und Milz abgebaut. 

Fenster schliessen

Was ist die Funktion der Blutplättchen?

Sie sind die kleinsten Zellen des Blutes. Sie werden in besonderen Zellen des Knochenmarks und in den Lymphorganen gebildet.

Wenn wir uns verletzen und Blut aus der Wunde fliesst, bildet sich bald eine Kruste, und die Blutung hört auf. Sobald Blut aus der Wunde tritt, platzen die Blutplättchen. Dadurch wir ein Stoff frei, der das flüssige Vorfibrin des Blutplasmas in faserige Eiweissfäden verwandelt, in denen sich rote und weisse Blutkörperchen, verfangen. -->Die Wunde wird geschlossen und die Blutung gestillt. Das nennt man Blutgerinnung.

Fenster schliessen

Was ist die Funktion vom Blutplasma?

Es setzt sich aus Vorfibrin und Blutserum zusammen.

Serum transportiert Nährstoffe, Abfallstoffe , Kohlendioxid, Abwehrstoffe und Hormone.

Vorfibrin bildet bei der Gerinnung Fibrin (flüssiges Eiweiss wird beim kochen fest).

Fenster schliessen

Skizziere den Aufbau des Herzens!

S. 28 Fachwissen

Fenster schliessen

Erkläre den Arbeitsvorgan eines Herzschlages:

  1. Muskulatur der Kammer erschlafft, Vorhöfe ziehen sich zusammen. Blut strömt in die Herzkammern.
  2. Muskulatur der Kammern zieht sich zusammen. Blut wird in die Arterien gepresst.
  3. Muskulatur der Vorhöfe erschlafft, Vorhöfe werden mit Blut gefüllt.
  4. Muskulatur erholt sich nach jedem Schlag während 0.15 Sek.