Lernkarten

Karten 230 Karten
Lernende 61 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 29.12.2014 / 07.08.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 230 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/230

Fenster schliessen

Übersicht Einfache Gesellschaft
 

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild

Fenster schliessen

Übersicht Kollektivgesellschaft

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild

Fenster schliessen

Übersicht über die Kommanditgesellschaft

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Übersicht über die GmbH
 

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Übersicht AG

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Übersicht Kommandit AG
 

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Übersicht Genossenschaft

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Übersicht Verein
 

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Was ist die Abgrenzung zwischen Optimierung und Erneuerung?

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Für was ist der PDCA-Zyklus (Demingkreis) entwickelt worden?

Lizenzierung: Keine Angabe

Er erlaubt es Problemstellungen systematisch zu bearbeiten. Siehe Bild.

Fenster schliessen

Was ist die EFQM?

Lizenzierung: Keine Angabe

Eurpoean Foundation of Quality Management ist eine Organistaion welche ein umfassendes Qualitätsmanagement-Modell entwickelt hat. Es wird als Bewerbungsgrundlage für verschiedene Auszeichnungen herangezogen und basiert auf der Frage: Was ist entscheidend für den Erfolg exzellenter Organisationen?Siehe Bild.

Fenster schliessen

Welches sind die Triebkräfte für Innovationen?

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Was sind die Innovationsfördernde Faktoren?

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Was sind die Schutzmechanismen bei der Umsetzung einer Innovation?

Lizenzierung: Keine Angabe

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Was sind die Schutzmechanismen bei der Umsetzung einer Innovation?

Siehe Bild.

Fenster schliessen

Welche Bedürfnisarten gibt es?

- Existenzbedürfnisse (braucht man zum Leben)

- Wahlbedürfnisse (Wahlbedürfnisse = NICHT lebensnotwendig)

- Individualbedürfnisse (vom Individualbedürfniss zum Kollektivbedürfniss)

-Kollektivbedürfnisse

Fenster schliessen

Was wird im Wirtschaftsleben unter einem Bedürfniss verstanden?

Das Verlangen oder der Wunsch, Mangel abhilfe zu schaffen.

Egal ob nur empfunden oder tatsächlich.

Fenster schliessen

Wie ensteht aus einem Bedürfnis eine Nachfrage?

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild

Fenster schliessen

Welche Güter werden unterschieden?

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild

Fenster schliessen

Was ist das Ökonomische Prinzip?

Lizenzierung: Keine Angabe

Minimumprinzip: Ergebnis mit möglichst wenig Aufwand erreichen

Maximumprinzip: Mit Mitteleinsatz möglichst grosses Ergebnis erreichen

Fenster schliessen

Was bezeichnet die Wertschöpfung eines Unternehmens?

Die Differenz zwischen dem Verkaufserlös und dem Wert der eingesetzten Waren oder Dienstleistungen (Vorleistungen)

Fenster schliessen

Die Wertschöpfung stellt die Einkommensquelle dar, welche Beteiligten müssen für ihre Leistungen entschädigt werden?

- Arbeitnehmer (Löhne)

- Eigen -und Fremdkapitalgeber (Zinsen)

- Staat (Steuern)

= Die Wertschöpfung muss genügend hoch sein um alle entschädigen zu können!

Fenster schliessen

Welche Ziele sollte ein Unternehmen erreichen? (Unternehmensziele)

Lizenzierung: Keine Angabe

"Profit, People, Planet"

Fenster schliessen

Die drei genannten Zieldimensionen können in unterschiedlicher Beziehungen (Zielbeziehungen) zueinander stehen. Wie heissen diese 3 Zielbeziehungen?

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild

Fenster schliessen

Was bedeutet der Begriff Produktion?

Kombination: Input, Prozess, Output

Fenster schliessen

Die betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktoren können unterschiedlich systematisiert werden. Wie ist diese Gliederung aufgebaut? Stichwort: Gutenberg

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild

Fenster schliessen

Wie lauten die Volkswirtschaftlichen Produktionsfaktoren?

 

Lizenzierung: Keine Angabe

- Arbeit

- Boden / Natur

- Kapital

siehe Bild

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen Betriebs und Volkswirtschaftslehre? Im Allgemeinen

VWL: "Vogelperspektive" gesamtwirtschaftlichen Vorgängen und Zusammenhänge

BWL: "Froschperspektive" einzelne Unternehmen und dessen unmittelbarer Umwelt

Fenster schliessen

Erkläre den einfachen Wirtschaftskreislauf von François Quesnay.

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild

Fenster schliessen

Erkläre den erweiterten Wirtschaftskreislauf

Lizenzierung: Keine Angabe

siehe Bild