Flashcards

Flashcards 17 Flashcards
Students 171 Students
Language Deutsch
Level Other
Created / Updated 07.06.2015 / 28.10.2021
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 17 Text answers 0 Multiple-choice answers
Close window

Erklären Sie den Ablauf bei einer BMA wenn ein Brand ausbricht.

1. Melder detektiert Brand, BMA-Zentrale aktiviert Alarmsirenen,

    schaltet Lüftungen aus, fährt Lifte ins EG schliesst

    Brandschutztüren, u.s.w.

2. Wenn Anlage auf "Abwesend" weiter mit Punkt 3 sonst

    bei "Anwesend" beginnt die Verzögerungszeit (c.a. 3Min.)

    zu laufen. In dieser Zeit hat der Verantwortliche Zeit,

    zur Zentrale zu laufen und die Taste "Horn aus" zu

    drücken. Nun beginnt die Erkundungszeit (bis 5Min.)

    zu laufen. Jetzt hat die Person Zeit den auf der Anzeige

    gemeldete Brandort aufzusuchen, und

    sich ein Bild zu machen. Bei Fehlalarm kann die Anlage

    wieder zurückgestellt werden. Wenn die Zeit abgelaufen

    ist, oder wenn nun der Handtaster betätigt wird:

3. Die Anlage übermittelt den Alarm an die REZ und

    Alarmiert die Feuerwehr.

Bei Auslösung der Handtaster, oder der Sprinkleranlage

wird die Feuerwehr direkt alarmiert.

Close window

Nach welchen Prinzipien funktionieren Feuermelder?

- Rauchmelder (opisch durch Streulichtdetektion)

- Wärmemelder

- Flammenmelder

- Lineare Melder (Lichtschranken) für Tunnels, hohe Hallen

- Ansaugrauchmelder (Rechencenter, Reinräume)

Close window

Wozu dienen Indikatoren?

Sie weisen der Feuerwehr den Weg zum Brand.

Close window

Wo müssen überall Handtaster montiert werden?

Bei jedem Ausgang, bei Treppenhaus und Feuerlöschposten.

Close window

In Welchen Gebäuden sind BMA obligatorisch?

In Krankenhäuser, Altersheime, Pflegeheime, Hotels, Pensionen (>50 Betten), Verkaufsgeschäfte (>1200m²), Parkhäuser (>20 Plätze bzw. 150m²), Hochhäuser >22m hoch.

Close window

In welchen Abständen müssen Brandmelder angeordnet werden?

Räume bis 80m² je einer, ab 80m² pro 60m² einer.

Im Korridor (max 3m Breite) alle 15m einen.

AbStand zu Einrichtungen und Wände min. 0.5m.

Close window

Welche Räume müssen bei Teilschutz abgedeckt werden?

Fluchtwege und Räume mit erhöhtem Brandrisiko. VKF kann mehr verlangen.

Close window

Welche Räume müssen bei Vollschutz abgedeckt werden?

Alles.

Ausnahmen:

Nassräume, Wohnbereiche EI60, Hohldecken und Böden <30cm, Kühlräume <50m², geschottete Kabelschächte ohne Schalteinrichtungen.